Vodafone

Zum 1. April 2014 hat Vodafone Deutschland mit Sitz in Unterföhring bei München den Kabelanbieter Kabel Deutschland endgültig übernommen.
Damit steigt Vodafone Deutschland zu einem der führenden Telekommunikationsunternehmen in Deutschland auf und wird mit dieser Übernahme zum größten TV-Anbieter. Der Konzern verwaltet nunmehr das größte Kabelnetz in Deutschland und versorgt aktuell ca. 8,3 Mio. Kunden.Vodafone Kabel Deutschland
Die vollständige Migration von Kabel Deutschland zu Vodafone wurde 2015 vollzogen. Seitdem gibt es die Marke Kabel Deutschland nur noch in Verbindung mit Vodafone.

Vodafone Deutschland bietet die gesamte Palette von Internet über Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand an. Das Angebot im Bereich Kabelfernsehen ist aktuell in 13 Bundesländern verfügbar.

Über die Kabelfernsehanschlüsse bietet Vodafone hochauflösendes (HD) und digitales (SD) sowie analoges Fernsehen an, sowie Video-on-Demand und Pay-TV-Angebote.

Des Weiteren vertreibt Vodafone Deutschland Breitband-Internet-Anschlüsse (bis zu 400 Mbit/s), WLAN-Dienste und Festnetztelefonie über Breitbandkabel (Next Generation Network; NGN). Der Vertrieb von Mobilfunk-Diensten rundet das Angebotsportfolio ab.

Im Bereich der Kabelanschlüsse gibt es 3 Tarifstufen ab EUR 3,99 monatlich bis zu EUR 17,99 und Vertragslaufzeiten von 24Monaten.
Im Basistarif Vodafone Basic TV können bis zu 40 HD-Sender empfangen werden, wovon bis zu 17 frei empfangbar sind.
Zusätzlich werden bis zu 100 digitale TV-Sender angeboten, davon sind bis zu 74 frei empfangbar. Daneben gibt es noch diverse digitale Radiosender ohne Werbung.

In den weiteren Tarifen wird das Angebot an HD und SD Sendern noch erhöht und es können diverse Zusatzpakete mit weiteren nationalen oder internationalen Sendern hinzugebucht werden.

Für den Empfang wird ein CI+ Modul oder ein digitaler HD Videorekorder angeboten.

Verfügbarkeitscheck

Testen Sie direkt ob auch Vodafone Kabel Deutschland bei Ihnen verfügbar ist.

Verfügbarkeitsprüfung Vodafone Kabel Deutschland