Umfassendes Streaming bei DAZN – Bis zu sechs Geräte gleichzeitig benutzen

Der Online Sportsender DAZN ist einer der beliebtesten Sportanbieter im Internet. Nun hat der Streamingdienst die Möglichkeiten, die für die User zum Anschauen der verschiedenen Ligen bestehen, deutlich vergrößert.

Das umfassende Angebot kann jetzt auf bis zu sechs Geräte gleichzeitig übertragen werden, was eine enorme Bandbreite an Unterhaltung verspricht. Besonders wenn verschiedene Vorlieben in der Familie herrschen, kommen so alle Beteiligten auf ihre Kosten.

Da verfügbar, wo es gebraucht wird

Nachdem große Sportsender im Fernsehen ein immer umfassenderes Programm bereitgestellt haben, war es kaum noch zu glauben, dass der Sport-Streaming-Dienst DAZN wirklich ein Erfolg werden könnte.

Doch das Unternehmen hat sich gegen alle Widrigkeiten behauptet und einen enormen Kundenkreis erschlossen. Nun gab es wichtige Erweiterungen, die den Sportsender im Netz, für viele Interessierte noch mehr als spannende Alternative erscheinen lässt.

Waren es vor Kurzem noch zwei Geräte, so können nun bis zu sechs Empfänger gleichzeitig mit dem Angebot versorgt werden. Dabei besteht die Möglichkeit, dass auf allen Plattformen unterschiedliche Programme genutzt werden, sodass niemand gezwungen ist, das grade laufende Event mit anzusehen.

Dies stellt gegenüber anderen Plattformen eine enorme Verbesserung dar, denn das Angebot des Anbieters kann sich sehen lassen.

Derzeit sind alle großen Sportligen der Welt hier vertreten. Auch nur die Nennung einer kleinen Auswahl, liest sich schon wie die Creme dela Creme des Sportgenres. Neben der Ersten und Zweiten Bundesliga werden auch alle Spiele der NFL, der NHL und NBA hier ausgestrahlt.

Hinzu kommt die Premier League, was besonders für alle Freunde des englischen Fußballs interessant sein dürfte. Auch Tennis; Baseball und viele weitere Sportarten lassen sich so über den Dienst abrufen, was eine tägliche Rundum-Unterhaltung garantiert.

Kleiner Preis und gratis Test

Doch ist dies zur Zeit noch nicht alles, mit dem der Anbieter DAZN lockt. Für alle Neukunden gibt es den ersten Monat bei DAZN nun gratis, sodass das Angebot erst einmal getestet werden kann. Dabei stehen unbeschränkt alle Inhalte der Plattform zur Verfügung und auch das Streaming auf alle Geräte kann sofort eingesetzt werden.

Eine direkt Bindung besteht nicht, denn innerhalb der Testphase kann das Abo jederzeit ohne die Angabe von Gründen beendet werden. Für alle, denen die Weiterführung also nicht probat erscheint, besteht hier keine Verpflichtung den Account zu behalten.

Sollte sich der Kunde doch dafür entscheiden, den Dienst weiter zu nutzen, dann kann dies für einen günstigen Monatspreis von nur 9,99 Euro im Monat geschehen.

An Zahlungsmethoden soll es auch nicht mangeln, denn hier werden alle gängigen Payment-Systeme angeboten. Auch das normale Lastschriftverfahren kann genutzt werden, sodass nicht erst ein Konto bei einem E-Wallet eingerichtet werde muss.

Weiterer Ausbau geplant

Das Angebot von DAZN soll aber nicht an diesem Punkt stehenbleiben. Derzeit wird über interne Veränderungen nachgedacht und auch die Plattform selbst soll in Zukunft noch wachsen. Wie sich diese Erweiterungen genau darstellen werden, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Allerdings darf man sich wohl auf attraktive neue Offerten freuen, die den Spaß am Sport weiter erhöhen werden. Für alle, die jetzt schon wissen wollen was läuft, gibt es es die aktuelle Programmübersicht gleich am Beginn der Seite.

Nach Tagen geordnet, lässt sich hier ein perfekter Einblick gewinnen, sodass schon von Anfang an klar wird, ob einem gefällt, was hier geboten wird.

Weitere Artikel

  • 34
    Die ganze Europa League bei DAZNZeiten ändern sich und dies manchmal rasanter, als man denken mag. Bis zum letzten Jahr war es nämlich noch der Pay-TV Sender SKY, der seine Kunden mit dem vollen Portfolio an Fußballvergnügen bedienen konnte. Doch dies hat sich nun geändert, denn ab der Saison 2018/19 werden alle 205 Spiele exklusiv…
    Tags: dazn, denn, so, schon, noch, sodass, alle
  • 32
    Ermittlungen gegen SKY und DAZN – Bundeskartellamt prüft Rechtmäßigkeit von RechtevergabenEs könnte sich zu einem großen Triumph oder zur herbsten Niederlage von SKY und DAZN entwickeln. Das aktuelle laufende Ermittlungsverfahren gegen den deutschen PAY-TV Giganten und den aufstrebenden Streamingdienst, bietet in jedem Fall die Basis für beides. Konkret geht es dabei um die Vergabe der Übertragungsrechte an der UEFA Champions…
    Tags: dazn, noch, alle
  • 31
    Freenet TV per Satellit - Anbieter startet Übertragung der HD-InhalteUm Freenet TV ist es lange Zeit sehr ruhig gewesen. Allerdings hat sich dies nun schlagartig geändert, denn der Anbieter offeriert jetzt eine weitere Option, wie die Inhalte empfangen werden können. Dieser Umstand wird vor allem jene freuen, die über eine langsame Internetanbindung verfügen, denn die Kanäle können nun auch…
    Tags: derzeit, denn, sodass, so, alle
  • 30
    320 Euro Cashback - MagentaZuhause zum einzigartigen SparpreisCashbacks gehören in der Branche der Internetanbieter heute einfach dazu. Kaum ein Unternehmen kann es sich leisten, ob der Jagd nach der Gunst der Kunden, auf solche Offerten zu verzichten. Logitel kommt nun aber mit besonderen Angeboten daher, denn hier kann der Nutzer bis zu 320 Euro sparen, wenn er…
    Tags: noch, denn, sodass, so
  • 30
    Bundesligarechte gehen an DAZN – Eurosport und die Folgen für die ModeratorenEigentlich ist es ja nicht üblich Übertragungsrechte an einem Ereignis zu verkaufen, dass in der Regel Millionen Menschen vor dem Fernseher fesselt. Allerdings scheint Eurosport dies anders zu sehen, denn der Sender hat nun sein Rechte an eben genau diesem Format an DAZN verkauft. Zudem plant der größte europäische Sportsender,…
    Tags: dazn, denn, noch, alle