DAZN überträgt Europa- und Champions League

Das Leder ist Rund, das Tor ist eckig und wenn das Runde in das Eckige fliegt, dann ist die Welt in Ordnung – zumindest für eine der beteiligten Mannschaften.

Das gleiche Prinzip scheint es auch bei den TV Sender zu geben, denn hier ist der eine zumindest mehr zufrieden als der andere und dennoch arbeitet man in gewisser Form Hand in Hand. Ab der Saison 2018/19 überträgt der Streaming Dienst DAZN sowohl die UEFA Champions League als auch die UEFA Europa League und hat sich damit gleich zwei Highlights der Sportwelt in seinem Portfolio gesichert.

Was dies im einzelnen für die Kunden bedeutet und wo sie die Spiele wie verfolgen können, wird an dieser Stelle etwas genauer unter die Lupe genommen.

Die neue Weltordnung

Mir dem Erstarken von DAZN hat sich in der Übertragung der Champions League eine neue Weltordnung etabliert. So strahlt der Streaming Dienst die meisten Spiele des Events Live aus, wobei sogar nur exklusiv auf dem Portal zu sehen sein werden.

34 weitere Spiele werden dabei von SKY ausgestrahlt, wobei die restlichen Events allerdings immerhin noch in der Konferenz zu sehen sein werden. Um hier für mehr Klarheit zu sorgen, wurde das Picking-System eingeführt, wobei SKY an jedem Dienstag und an jedem Mittwoch innerhalb der Saison, dass Erstwahlrecht besitzt.

DAZN hingegen muss sich um diesen Faktor in der Regel keine Gedanken machen, denn auch wenn der Anbieter jeweils an den Spieltagen zwei, vier und sechs seinen Favoriten wählen darf, stellt schon allein die Tatsache, dass der Dienst alle übrigen Spiele live übertragen darf, eine kaum noch anzufechtende Monopolstellung dar.

Hinzu kommt der mehr als günstige Preis, denn mit nur 9,99 Euro im Monat, schlägt das Portal seinen Mitstreiter bei Weitem. Dies dürfte auch erklären, weshalb SKY sich auf lediglich 34 Partien beschränkt. Im Free TV werden lediglich 15 der Spiele live gezeigt werden, was angesichts der Konditionen von DAZN aber durchaus zu verschemerzen sein dürfte.

Allein in der Europa League

Dabei hat DAZN noch einen weiteren – quasi Volltreffer – gelandet. Die Europa League wird vollständig und exklusiv vom Streaming Dienst übertragen werden. Somit haben weder SKY noch andere Kanäle ein Recht darauf, diese Spiele zu zeigen.

Dies bedeutet gleichzeitig aber auch für alle, die kein Abo abschließen möchten, dass sie keines der Events direkt verfolgen können, denn eine Übertragung im Free TV wird es nicht geben. Allerdings kann sich aufgrund der schon genannten Preispolitik von DAZN mehr als lohnen, hier einen Account zu eröffnen, denn schließlich werden auf der Plattform noch unzählige weitere Sportarten präsentiert, sodass sich das Portfolio über ein breit gefächertes Angebot erstreckt.

Exklusiv kommentiert

Doch nicht nur das Spiele-Angebot bei DAZN kann als exklusiv bezeichnet werden, auch die Wahl der Kommentatoren erweist sich mit Hinblick auf die Zufriedenheit der Zuschauer als hervorragend.

So darf man hinter dem Mikrofon zum Beispiel Jan Platte begrüßen, welcher vielen noch aus seiner Zeit bei Sport1 ein Begriff sein dürfte und der von der ersten Stunde bei DAZN mitgearbeitet hat. Des Weiteren darf man sich auf emotionale Beiträge von Marco Hagemann freuen, der bereits für SKY, RTL, Eurosport und weitere Sender tätig war.

Abgeschlossen wir die illustere Riege der drei Kommentatoren von Uli Hebel, welcher vielen Fans bereits aus dem Boxsport bekannt sein dürfte.

Obendrein bietet DAZN noch ein interessantes Team von Reportern vor Ort und Experten, die ihre Meinung einfließen lassen werden. Unterletzten darf man sich schon jetzt auf die Einwürfe von Jonas Hummels freuen.

Allerdings hat es der Dienst geschafft, auch einen wahren Experten zu verpflichten, denn mit Per Mertesacker steht ein ehemaliger Topspieler mit immerhin 54 abgeleisteten Champions League Spielen zur Verfügung. All dies dürfte die UEFA Champions League und die UEFA Europa League zu einem wahren Highlight machen, dass so wirklich nur bei DAZN erlebt werden kann.

Weitere Artikel

  • 80
    Es wirkt fast so, als hätte SKY bei der Aufteilung der Viertelfinale Spiele der aktuellen Champions League den undankbaren ersten Platz ergattert. Die Rechtevergabe sorgte dieses Mal dafür, dass der einstige Primus im Bereich des Fußballs, sich diese Saison nun mit dem reinen Online-Stream Angebot DAZN teilen muss. Doch so…
    Tags: sky, dazn, denn, noch, man, hat, so, schon, darf, dürfte
  • 77
    Zeiten ändern sich und dies manchmal rasanter, als man denken mag. Bis zum letzten Jahr war es nämlich noch der Pay-TV Sender SKY, der seine Kunden mit dem vollen Portfolio an Fußballvergnügen bedienen konnte. Doch dies hat sich nun geändert, denn ab der Saison 2018/19 werden alle 205 Spiele exklusiv…
    Tags: dazn, denn, nur, league, so, europa, hat, sky, schon, spiele
  • 73
    Seit heute ist es endlich so weit und die Champions League – die Königsklasse des Fußballs – ist wieder im vollen Gange. Dabei können auch dieses Mal wieder alle 138 Spiele der Liga live im deutschen TV verfolgt werden. Was in der Saison 2018/19 allerdings eine Überraschung ist: Diese werden…
    Tags: dazn, champions, league, nur, spiele, allerdings, sky, denn, noch, man
  • 65
    Seit Einführung der Champions League in der Saison 1992/93 wechselten die Übertragungsrechte immer wieder den Besitzer. Zeitweise übertrug RTL, zeitweise Sat.1 und für eine Saison sogar der Spartensender tm3. Bisher aber galt immer: Ein Teil der Spiele wurde im Free-TV gezeigt. Dies gilt auch noch in der nächsten Saison, wenn…
    Tags: spiele, sky, league, champions, allerdings, mehr, noch
  • 64
    Es könnte sich zu einem großen Triumph oder zur herbsten Niederlage von SKY und DAZN entwickeln. Das aktuelle laufende Ermittlungsverfahren gegen den deutschen PAY-TV Giganten und den aufstrebenden Streamingdienst, bietet in jedem Fall die Basis für beides. Konkret geht es dabei um die Vergabe der Übertragungsrechte an der UEFA Champions…
    Tags: sky, dazn, noch, champions, league