Ein viertel Jahrhundert – NetCologne feiert Geburtstag mit einem echt kölschen Büdchen

Wer an Köln denkt, dem kommt als erstens der Dom, dann das Kölsch und schließlich der Karneval in den Sinn. Bei manchen mag die Reihenfolge auch andere aufgestellt sein, aber sind dies die Dinge, die statistisch am häufigsten genannt werden, wenn es sich um die Stadt am Rhein dreht.

Nun könnte noch eine weitere Assoziation hinzukommen. NetCologne wird wahrscheinlich – zumindest in und im Umland der Stadt – zu einer weiteren Institution avancieren.

Zum 25. Geburtstag des Kabelunternehmens, begehen die Betreiber dieses fest auf echt rheinische Manier und haben für alle – Kölner und Besucher – ein eigenes Büdchen eröffnet. Ein Narrengeck, der in der Metropole jetzt schon für Furore sorgt.

Das etwas andere Büdchen

Wer sich dieser Tage auf den Neumarkt in Köln begibt, der darf in der Vielfalt von mehr als 1.000 Kiosken in der Stadt, hier mit einer Überraschung rechnen. In der Richmodstraße hat nun nämlich das NetBüdchen seine Pforten geöffnet – zumindest noch bis zum 21. November.

Neben dem üblichen Klaaf und Tratsch, dem Kölsch und dem geliebten Kaffee, gibt es hier auch die digitale Zukunft zu bewundern. Betreiber ist nämlich kein anderer als Net Cologne, jenes Unternehmen, dass als lokaler Kabelanbieter mit Innovationen, regionale Geschichte schrieb.

Nun ist der Konzern, zu welchem inzwischen auch die Tochtergesellschaft NetAachen gehört, 25 Jahre alt geworden. Das Büdchen ist somit ein Geschenk an alle Einwohner der Stadt, aber auch an Touristen, die erleben wollen, was der Anbieter alles möglich machen kann.

Das NetBüdchen ist auf das modernste ausgestattet und bietet natürlich einen Einblick in die Produkte und Leistungen von NetCologne. Aber hier gibt es bis zum 21. November auch jede Menge Begegnungen.

So darf man spannende Gesprächsrunden mit der Kölner-prominenz verfolgen, die sich auch gerne den Fragen der Massen stellen, wobei hier auch der ein oder andere Politiker vorbeischaut. Besonders bekannte Persönlichkeiten sind beispielsweise Hella von Sinnen, Autor Frank Schätzing und der Rapper Mo-Torres, der in der Stadt das Licht der Welt erblickte. Das Abendprogramm ist dann von Konzerten und anderen Veranstaltungen gekennzeichnet.

Die Zukunft heute erleben

NetCologne möchte mit dem NetBüdchen aber auch einen Blick in die Zukunft ermöglichen. Etwa bei den Zukunfts-Frühstücken, bei denen jede Altersklasse gerne gesehen ist und man rege über die neusten Entwicklungen austauscht.

Zudem wird der Kaffee hier von einer ganz besonderen Bedienung serviert, denn mit dem einarmigen Roboter „NetCo“ darf man sich auf eine echte multimediale Zubereitung des Heißgetränkes freuen. Auch der Roboterhund Aibo sollte nicht übersehen werden, denn dieser reagiert auf Menschen fast schon lebendig, wofür eine hochentwickelte KI sorgt.

Wer noch mehr erleben will, sollte auch die Auftritte von Nao nicht verpassen, denn dieser kleine 60 Zentimeter große Android, singt und tanzt zu kölschen Klängen – eine Freude für alle Einheimischen und jene, die das Lebensgefühl der Stadt schätzen.

Das NetBüdchen von NetCologne hat bis zum 21. November von Montags bis Samstags, zwischen 09:00 und 19:00 Uhr geöffnet. Für das Abendprogramm können die erforderlichen Tickets unter www.netbuedchen.de ergattert werden, sofern man bei der anstehenden Verlosung, ein wenig Glück sein Eigen nennt.

Weitere Artikel

  • 38
    25 Jahre ist es her, dass NetCologne an den Start ging. Damals konnte sich noch niemand vorstellen, was einstmals aus dem städtischen Start-up werden würde. Es gab sogar einige kritische Stimmen die voraussagten, dass NetCologne das erste Jahr nicht überstehen würde, da die Konkurrenz von anderen großen Kabelanbieter viel zu…
    Tags: netcologne, man, noch, hat
  • 36
    Köln ist eine Stadt mit einer langen Geschichte. Diese war wechselvoll und immer wieder von Innovationen geprägt. Heute ist die Stadt am Rhein auch ein Mekka der Technik, denn dank NetCologne wurde hier das erste wirklich freie WLAN-Netz geschaffen, dass von allen ohne Einschränkungen genutzt werden kann. Das Netzwerk mit…
    Tags: stadt, netcologne, um, noch, köln, mehr, hat, somit, möglich, inzwischen
  • 35
    NetAachen und der Mutterkonzern NetCologne sind inzwischen in ihrer Region sehr beliebt. Neuste Analysen zeigen, dass der Anbieter in den letzten Monaten einen deutlichen Kundenzuwachs erfahren hat. Doch warum sollte man es dabei bewenden lassen, wenn es noch viele weitere Möglichkeiten gibt, den Menschen die eigenen Leistungen nahe zu bringen.…
    Tags: netaachen, man, schon, noch, denn, produkte, unternehmen, menschen, netcologne
  • 35
    Es war der Tag, auf welchen Investoren und Anleger gewartet haben. Das Kölner Kabelunternehmen NetCologne hat nun seine aktuellen Zahlen der Jahresbilanz 2018 vorgelegt. Die Werte stellen nicht nur eine erfreuliche Entwicklung für die Geldgeber dar, sondern zeigen, dass sich das lokale Unternehmen als feste Größe etabliert hat. Die Kundenzahlen…
    Tags: unternehmen, netcologne, denn, man, mehr, noch, so, dann, blick, alle
  • 34
    NetCologne hat sich nicht nur im Privatkundenbereich einen Namen gemacht, sondern auch bei den Geschäftskunden werden die Leistungen immer beliebter. Dies liegt unter anderem auch daran, dass in den letzten zwei Jahren in neue Datacenter investiert wurde, die alle samt mit Hochleistungsservern aufwarten können. Hier werden spezielle Unternehmenslösungen angeboten, die…
    Tags: netcologne, unternehmen, möglich, wobei, um, alle, so, noch, sorgt, man