Basketball und Eishockey: Sky übernimmt Telekom-Sender

Sky Media – der Pay-TV-Anbieter erweitert sein Portfolio um die beiden Sportsender Telekom Basketball und Telekom Eishockey.
Die „Entertain“-Sender sollen als Testballon für neue Werbeformen dienen.

Sky übernimmt Entertain

Kürzlich gab es ein neues Sender-Design für die Sportsender, nun gibt’s bei Sky Sport auch inhaltlich neues. Der Medienkonzern erweitert sein Portfolio um die beiden Sportsender Telekom Basketball und Telekom Eishockey und übernimmt damit einen Teil des „Entertain“-Angebots des Telekommunikationskonzerns.

Durch die Übernahme soll das „breite Portfolio im Sportsegment“ weiter ausgebaut werden, so Sky-Geschäftsführer Thomas Deissenberger.
Neben der Bundesliga, die nach wie vor den größten Anteil an den Gewinnen ausmacht, sind die beiden Pay-TV-Sender eine wichtige Ergänzung für das Sport-Portfolio des Anbieters – auch aus Werbesicht.

Telekom-Sender inklusive Werbepartnern

Mit Telekom Basketball und Telekom Eishockey hat Sky sich nicht nur zwei Sportsender gesichert, auch die Sponsoren und Werbepartner der jeweiligen Bundesligen sind mit an Bord. So ist Easycredit, mittlerweile Hauptsponsor der Basketball Bundesliga, nun auch in den Werbeblocks bei Sky vertreten, und auch der Wettanbieter Betway wird Sponsorings auf den Sportsendern übernehmen.
2017 sollen die Telekom-Sender dann schließlich auch als Testballon für adressierte TV-Werbung genutzt werden. Die dafür notwendige Technik ist bereits verfügbar und erlaubt die Adressierung von speziellen Zielgruppen sowie interaktive Werbung und präzise Reichweitenmessung. Sky will damit das Wachstum der letzten Monate fortsetzen.

Sky auf Wachstumskurs

Mit der Übernahme der Telekom-Sportsender treibt Sky die Expansion der letzten Monate weiter voran. Erst vor wenigen Wochen wurde die Vermarktung des Bollywood-Senders „Zee.One“ übernommen; davor wurden Partnerschaften mit mehr als 15 anderen Kanälen geschlossen.
Darüber hinaus setzt Sky Media vermehrt auf die Bereiche Mobile und Online. Das neu hinzugekommene Telekom-Angebot dient hier als erster Testballon und wird zum Start über ausgewählte Smart-TV-Apps und auf einer eigens dafür eingerichteten Onlineplattform zu sehen sein. Auch über Chromecast und Air Play gibt’s die Basketball- und Eishockey-Kanäle ab sofort.

Weitere Artikel

  • 57
    Sky hat im August eine neue Aktion für Neukunden am Start. Vom 11.08. bis einschließlich 31.08.2016 enfallen beim Abschluss eines neuen Sky Abos die 59,- Euro Aktivierungsgebühr. Es sind verschiedene Pakete frei wählbar. Wält man ein Paket zum Basistarif dazu, so erhält man noch 3 Monate Sky Go Gratis dazu…
    Tags: sky
  • 56
    Das Angebot von Sky ist kombinierbar und von 19,99 Euro monatlich bis zu 39,99 Euro monatlich zu haben. Dieser Preis gilt allerdings nur für die ersten 24 Monate, danach steigt der Preis um durchschnittlich fast das doppelte an. Alle Pakete sind aber auch schon nach 24 Monaten kündbar. Die Film-…
    Tags: sky
  • 51
    Bisher waren sehr viele Menschen von den Angeboten der Telekom ausgeschlossen, wenn es um den Bereich des Entertainments geht. So konnten nur Kunden des Telefonkonzerns auf das Angebot „Entertain TV“ zurückgreifen, wobei es zwingend erforderlich war, dass hier ein DSL-Vertrag mit dem Anbieter bestand. Doch nun möchte die Telekom dies ändern…
    Tags: telekom, entertain
  • 50
    Sky startet Weihnachts-Special: der Kabelanbieter Sky läutet die besinnliche Zeit des Jahres ein und legt seinen Kunden unter anderem Paket-Kombinationen mit bis zu 50 Prozent Nachlass unter den Baum. Sky Entertainment ab 11 Euro Die besinnliche Zeit des Jahres naht und Sky überrascht seine Kunden zu diesem Anlass mit einer…
    Tags: sky
  • 48
    Der Kabelanbieter Sky Deutschland erweitert sein Angebot um einen weiteren Sender. Sky 1 soll im Herbst starten und eine Mischung aus Lifestyle-Formaten, Shows und Serien bieten – wahlweise in SD oder HD. Sky 1 startet im November In Großbritannien läuft er bereits erfolgreich, nun startet der Sender Sky 1 auch…
    Tags: sky