SKY kämpft um eigene Kunden – Rückholangebote zu Sparkonditionen

Der PayTV Anbieter SKY verfolgt eine neue Strategie, um den schwindenden Kundenstamm doch noch an die Angebote des Konzerns zu binden.

Nutzer, die ihren Vertrag kündigen wollen, erhalten vom Konzern ganz spezielle Rückholangebote, die deutlich günstiger ausfallen, als die regulären Tarife.

Zudem sollen die neuen Offerten eine Ergänzung zum Bestandskundenangebot darstellen, in welchem derzeit nur für Optionen entsprechende Sonderkonditionen im Raum stehen.

Allerdings knüpft das Unternehmen die Rückholangebote auch an diverse Bedingungen, die in jedem Fall erfüllt werden müssen. Was es zu beachten gilt und wie man sich die entsprechenden Offerten ohne Nachteile sichern kann, ist definitiv einen genauen Blick wert.

Die Rückkehr

Die SKY Rückholangebote sind kundenspezifisch und richten sich vor allem nach dem Paket, dass der Kunde vor der Kündigung gebucht hatte. Daher gibt es keine Liste, die von den Nutzern entsprechend eingesehen werden kann. Allerdings erhalten die ehemaligen Abonnenten direkte Anschreiben, in denen ihnen die entsprechenden Offerten unterbreitet werden.

Ein solches Angebot kann sich beispielsweise wie folgt darstellen:

Hatte der Kunde etwa die Pakete Sky Welt-Paket, das Film-Paket das Bundesliga-Paket mit zusätzlichem HD gebucht, kann ihm etwa SKY Komplett inklusive HD und Festplattenreciever für eine erheblich günstigere Grundgebühr gestellt werden.

Im vorliegen Musterangebot beliefen sich die Kosten auf gerad einmal 41 Euro im Monat. Ähnliche Schreiben wurden bereits an diverse Haushalte zugestellt, die ihre Verträge zum Teil schon vor mehr als sechs Jahren gekündigt haben.

Somit setzt das Unternehmen keine Begrenzung, denn sogar bis zurück in die Zeiten als noch Premiere World existierte, können noch ehemalige Kunden kontaktiert werden.

Anpassungen ab Juli 2019

Allerdings wird es Anpassungen geben, die bereits ab Juli 2019 in Kraft treten werden. So sollen die Pakte deutlich strukturierter gestaltet werden, sodass sich die Angebote mehr an den bekannten Vorlieben der damaligen Nutzer orientieren.

Zudem sollen auch die Preise neu gestaltet werden, denn die bisherigen Offerten liegen in den Kosten teilweise noch zu hoch, als dass sie die Nutzer wirklich zu einem neuen Vertragsschluss bewegen könnten.

Außerdem möchte man die neue Strategie auch zu einem Bestandteil des Bestandskundenangebotes machen, sodass schon vor der Kündigung ein entsprechendes Rückholpaket gebucht werden kann, was die Konditionen dann deutlich verbessert. Die Kündigung wird in diesem Fall natürlich unwirksam.

Allerdings gibt bes auch diverse Bedingungen zu erfüllen. So entscheidet etwa der Monat der Kündigung darüber, welche Pakete dem Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Auch die noch offene Vertragslaufzeit bei Kündigung ist von Bedeutung, denn SKY sieht es nicht gerne, wenn bereits kurz nach dem Vertragsschluss, eine Aufhebung gefordert wird.

Zudem dürfen die Kunden keine Rückstände bei SKY aufweisen, denn solche Nutzer sind von den Rückholangeboten vollständig ausgeschlossen.

Antwort erforderlich

Wer ein entsprechendes Angebot erhält und dieses in Anspruch nehmen will, der muss innerhalb einer Frist von 14 Tagen darauf antworten. Nur wer diese Zeitspanne einhält, der kann auch von den Offerten profitieren.

Zudem muss man sich nicht auf die vorgeschlagenen Produkte Beschränken, denn es kann durchaus mit SKY verhandelt werden.

Das Unternehmen ist nämlich bestrebt, den Nutzern ein möglichst passendes Angebot zu liefern, sodass so viele Ex-Kunden wie möglich, den Weg zurück zum Pay TV Provider finden.

Weitere Artikel

  • 54
    Wer derzeit einen Kabelanschluss bei Vodafone und Unitymedia unterhält, hat demnächst deutlich mehr von seinem Tarif zu erwarten. Ab dem 08. Oktober werden hier nämlich noch mehr Programminhalte geboten, sofern ein SKY-Abo besteht. Sowohl im Sky-Starter als auch im Entertainment-Paket kommen neue HD-Sender kostenlos hinzu. Vor allem Sportfreunde werden begeistert…
    Tags: sky, hd, denn, um, allerdings, noch, nutzer, ab, mehr, nur
  • 51
    Nun ist es auch beim Pay-TV-Sender SKY soweit. Das gute alte SD hat ausgedient und soll durch reines HD ersetzt werden. Doch dabei muss der Kunde keine weiteren Kosten befürchten, denn die Aufschaltung der neuen Sender erfolgt im Rahmen einer kundenweiten Hochstufung. Bisher war es erforderlich, dass ein HD-Paket gebucht…
    Tags: hd, sky
  • 49
    Der Kabelanbieter Sky Deutschland erweitert sein Angebot um einen weiteren Sender. Sky 1 soll im Herbst starten und eine Mischung aus Lifestyle-Formaten, Shows und Serien bieten – wahlweise in SD oder HD. Sky 1 startet im November In Großbritannien läuft er bereits erfolgreich, nun startet der Sender Sky 1 auch…
    Tags: sky, hd
  • 44
    Sky 1 ist offiziell gestartet. Wie schon im September berichtet, ist der neue Entertainment-Sender über Sky Entertainment, Go und Ticket empfangbar und wird Sky-Kunden einen Mix aus eigenproduzierten Shows, US-Serien und Lifestyle-Formaten bieten. Sky 1 in Deutschland und Österreich gestartet Der Kabelanbieter Sky startet seine Entertainment-Initiative und damit auch direkt…
    Tags: sky, hd
  • 42
    Der Pay TV-Anbieter Sky bietet seinen Abonnenten regelmäßig sogenannte Pop-up-Sender. Dabei handelt es sich um zeitlich begrenzte Sonderprogrammierungen, die in der Regel thematisch passend zu einem Ereignis geschaffen werden. Wir hatten vor einiger Zeit über neue Sender bei sky berichtet. Mit „Sky Cinema Harry Potter HD“ richtet man nun einen…
    Tags: sky, hd