Der Kampf um den niedrigsten Preis – Eazy Internet weiterhin günstig

Das die Kosten für den Internetanschluss Zuhause immer geringer ausfallen, dürfte inzwischen vielen Kunden durchaus bekannt sein. Allein im letzten Jahr überboten sich die diversen Anbieter mit immer neuen Niedrigpreisaktionen und legten zudem noch unzählige Extrafeatures kostenlos mit dazu.

Nun hat der Kabelanbieter Eazy wieder einmal zum Großangriff auf dem Preismarkt geblasen, denn hier wurden die ohnehin schon günstigen Tarife in den Kosten nochmals reduziert. Derzeit, bis einschließlich dem 28.02.2019, lässt sich hier ein 50 Mbit/s Anschluss für nur 16,99 Euro beziehen.

Eazy hatte schon vor einigen Monaten eine Aktion mit unter 10 Euro für die Internetflat mit 20 Mbit/s. Die Preise von Eazy sind derzeit fast unschlagbar.
Dies ist erst der Anfang einer Kampagne, die möglicherweise die Preisstruktur am Markt komplett verändern könnte.

Telefon und Internet super günstig

Eazy – seines Zeichens Reseller von Unitymedia – hat es geschafft. Mit dem Beginn des neuen Jahres fallen die Preise, und dies um ein Maß, dass wohl kein Kunde erwartet hätte. Dabei ist das Sortiment des Anbieters mehr als überschaubar, denn es werden nur zwei Leitungsgeschwindigkeiten offeriert.

Zum einen kann der Kunde auf den Tarif Eazy 20 Mbit/s zurückgreifen, zum anderen steht die bereits erwähnte 50 Mbit/s Flat zur Auswahl. Hinzu kommt bei beiden Tarifen noch die Möglichkeit, einen Festnetzanschluss zu buchen, welcher zusätzlich mit geringen 4,99 Euro im Monat zu Buche schlägt.

Bis einschließlich dem 28.02.2018 können die beiden Internet-Flats nun zu einem Preis von nur 11,99 Euro für die 20 Mbit/s und 16,99 Euro für die 50 Mbit/s Leitung bei Eazy gebucht werden.

Hier spart der Kunde noch mal knapp 3 Euro auf jedes Angebot und kommt somit so günstig ins Netz, wie dies bisher noch nie der Fall war. Eazy bläst somit offen zum Angriff auf die großen Konkurrenten und sorgt damit für einen immensen Wandel in der Provider-Welt, denn die Nachfragen nach diesen günstigen Konditionen steigen immer weiter.

Grund ist dafür ist vor allem die Tatsache, dass Leitungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s heute als Standard angesehen werden. Das was früher das Modem war, ist heute also kleine Breitbandanschluss. Genau in diesem Segment hat sich Eazy durch eine überschaubare Infrastruktur und somit geringe Verwaltungskosten, einen festen Platz erobert.

Tarifkombinationen

Wer bei Eazy seinen Vertrag abschließt, kann bis zum Stichtag die folgenden Kombinationen zu den aufgeführten Preisen in Anspruch nehmen:

Eazy 20 Mbit/s: Sparpreis: 11,99 EUR (sonst: 14,99 EUR) + Telefon: 4,99 EUR Gesamt: 16,98 EUR
Eazy 50 Mbit/s: Sparpreis: 16,99 EUR (sonst: 19,99 EUR) + Telefon: 4,99 EUR Gesamt: 21,98 EUR

→ Hier direkt zu Eazy: www.eazy.de

Wer sich dazu entschließt keine Telefonflat zu buchen, der kann dennoch telefonieren, zahlt dann aber 2,5 Cent die Minute für Gespräche in das deutsche Festnetz.
In alle Handynetze fallen Kosten von 19,9 Cent innerhalb von Deutschland an.
Wer ins Ausland telefonieren möchte, der sollte sich auch mit Flat die Preislisten von Unitymedia genau anschauen, denn hier beginnen die Kosten ab 4,9 Cent die Minute je nach Land.

Preisbrecher nur begrenzt verfügbar

Eazy liefert zu seinen Tarifen auch gleich noch die Connect Box mit dazu. Diese muss nicht extra bezahlt werden, wobei allerdings eine Anschlussgebühr von 39,99 Euro, nicht außer Acht gelassen werden darf.

Wer bis zum 28.02.2018 bucht, kann von den reduzierten Entgelten aber ganze 24 Monate profitieren, je nach Vertragslaufzeit. Dennoch gibt es einen Haken, der vor allem Nutzer in anderen Bundesländern als in NRW, Hessen oder Baden-Württemberg, nicht sonderlich gefallen wird. Der Preisrebell kann nämlich nur im Netz von Unitymedia genutzt werden.

Einen Lichtblick in diesem Zusammenhang gibt es aber: Mit der Übernahme von Unitymedia durch Vodafone, könnte sich das Angebot auf das gesamte Bundesgebiet ausweiten. Somit stehen allen, die auf derart günstiges Netz warten, vielleicht belad goldene Zeiten bevor.

Weitere Artikel

  • 83
    Unitymedia ist einer der Anbieter, der derzeit mit den höchsten Bandbreiten aufwarten kann. Somit stehen auch bei kleinen Lizenznehmer Eazy Anbindungen mit entsprechendem Datendurchsatz zur Verfügung. Genau bei diesen kann der Nutzer nun gewaltig sparen, denn der Provider hat die Kosten für sein 50 Mbit/s Paket deutlich gesenkt, sodass die…
    Tags: euro, unitymedia, eazy, somit, nur, noch, kosten
  • 79
    Erstmals hat der Kabelanbieter Unitymedia sein Netz für einen Reseller geöffnet. Das Unternehmen Vertriebswerk vermarktet zukünftig Internetanschlüsse über das Kabelnetz des Unternehmens. Das Angebot ist zu Beginn aber noch überschaubar. Es gibt genau zwei Tarife: Eazy 20: Kunden zahlen 11,99 Euro im Monat und erhalten eine Übertragungsgeschwindigkeit von 20 Megabit…
    Tags: unitymedia, eazy, euro, noch, nur, mbit/s
  • 73
    An dieser Stelle darf man wirklich die Frage stellen, ob dieses Angebot ernst gemeint ist. Noch überraschter wird man sein, wenn die Antwort lautet ja. Beim Internet Flat Anbieter Eazy werden derzeit die Tarife für die 20 Mbit/s Flat für unter 10 Euro angeboten. Dies ist günstiger als bei allen…
    Tags: eazy, nur, euro, noch, mbit/s, denn, kosten, unitymedia
  • 72
    Die Netzwelt wird immer mehr von einem Thema beherrscht. Die Fusion von Vodafone und Unitymedia wird unweigerlich vorangetrieben, wenngleich es auch noch diverse Hürden für den entstehenden Mega-Konzern zu überwinden gilt. Dennoch dreht es sich bereits jetzt um die Zukunft von kleinen Unternehmen und eines davon ist der Unitymedia-Ableger Eazy.…
    Tags: eazy, unitymedia, nur, noch, denn, somit
  • 65
    Um den Anbieter Eazy war es in der letzten Zeit etwas ruhig geworden. Doch nun meldet sich der Kabel-Anbieter zurück auf der Bühne der Internetwelt und hat einige neue Angebote im Sortiment. Die aktuellen Tarife glänzen dabei durch erhebliche Einsparungen für den Kunden, denn derzeit können die Pakete zu Sonderkonditionen…
    Tags: denn, eazy, euro, nur, unitymedia