Ausbau ohne Grenzen – Von den Möglichkeiten des eigenen Netzes

Waipu hat sich in den letzten zwei Jahren einen enormen Kundenstamm geschaffen. Die User erfreut vor allem das schnelle Streaming der Sender, denn auch beim Zappen gibt es hier kaum Verzögerungen und selbst zu Hochzeiten – wenn die meisten einen entspannten Fernsehabend genießen wollen – läuft das gesamte Angebot schnell und flüssig.

Dies ist in erster Linie dem hauseigenen Kabelnetz zu verdanken, denn Waipu TV funktioniert anders, als die diversen Konkurrenten auf dem Markt. Hier werden die Signale zum größten Teil über das eigene Glasfasernetz übermittelt, bevor sie an den entsprechenden Anbindungspunkten in das normale Internet übergeben werden.

Dabei – dies erkennt der Anbieter nun immer mehr – sind die Möglichkeiten für die Zukunft fast unbegrenzt. Eine Prognose, die die Zukunft des Fernsehens skizziert.

Schneller, Inhalte, Funktionen

Ähnlich wie im Sport, gilt bei Waipu TV das Motto „Schneller, Inhalte, Funktionen“. Das es mit dem ersten Punkt keine Probleme gibt, hat der Anbieter bereits bewiesen, denn die Kapazitäten sind noch bei Weitem nicht ausgeschöpft. Hier kann auf fast unbegrenzte Bandbreiten zurückgegriffen werden, sodass es mehr als ausreichend Platz für Sender in HD und sogar UHD gibt – ein Format, dass den Kunden in naher Zukunft zur Verfügung stehen wird.

Auch bei den Inhalten ist das Wachstum nicht mehr aufzuhalten. Mussten sich der Anbieter in seinem ersten Jahr noch um die Beschaffung neuer Kanäle bemühen, so kommen die Anfragen heute zu ihm, sodass es für die Verantwortlichen heißt: Es muss eine Auswahl getroffen werden. Dabei werden auch eigene Formate geschaffen, denn neben den Kanälen die ein Dauerprogramm liefern, gibt es mittlerweile auch kuratierte Sender wie ADAC TV, deren Verwaltung von den Betreibern übernommen wird, wobei Waipu TV lediglich die Pflege der Infrastruktur betreibt. Ein Format, dass es bisher so noch nicht gegeben hat.

Bei den Funktionen entwickelt sich gerade eine immense Bandbreite an Möglichkeiten. So wird es nicht nur eine Waiputhek geben, auch reine Kanal-Mediatheken stehen bereits zur Verfügung, sodass hier jeweils nur die Inhalte eines Senders betrachtet werden können. Auch an dieser Stelle stehen die Betreiber der Kanäle an vorderster Front, denn die Verwaltung kann von ihnen selbst betrieben werden, wobei eine umfassende Unterstützung durch Waipu TV gesichert ist.

Ein Prozess ohne Ende

Die Entwicklung von Waipu TV ist einzigartig und stellt einen Prozess dar, bei welchem kein Ende zu erkennen ist. Heute wird noch über Mediatheken gesprochen, in Zukunft soll sich auch die Abfolge des Live-Programms von den Zuschauern selbst gestalten lassen. In der Diskussion sind auch Plattformen für alle möglichen anderen Inhalte, wie etwa Musik oder gar multimediale Konzepte. Zudem wird die eigene App immer auf den neusten Stand gehalten und auch die Anbindung an Geräte wächst von Monat zu Monat. Inzwischen ist es zum standard geworden, dass die großen Anbieter von Smart TVs eine Unterstützung für die App implementieren.

Noch weiter in der Zukunft sind sogar Youtube-ähnliche Konzepte denkbar, bei denen die Nutzer ihren eigenen Kanal besitzen, der dann aber nicht mehr den Anschein eines Laienprojektes erweckt, sondern in seinem Format mit den großen Anbietern durchaus mithalten kann. Ein Schritt zu einer Form der Interaktion, der vor einigen Jahren noch undenkbar war.

Nichts überstürzen

Doch was Waipu TV gleich noch sympathischer macht, dürfte wohl die Tatsache sein, dass hier nichts überstürzt wird. Beim Streaming-Dienst wird genau nachgedacht, welches Angebot zu welchem Zeitpunkt integriert wird, denn die Plattform soll vor allem eines bleiben – übersichtlich. So steht bei allen Erwägungen die Benutzerfreundlichkeit der App und der Web-Plattform im Vordergrund. Dich soll sich auch bei noch so vielen und möglichen Konzepten nicht ändern. Eine Gründlichkeit, die eindeutig beweist, dass hier eine sinnvolle Planung den Kern aller Überlegungen ausmacht.

Weitere Artikel

  • 69
    Bisher waren es ja vor allem Anbieter wie Vodafone oder 1&1 die mittels der eigenen Netze das Fernsehen in die Wohnzimmer oder übrigen Räume brachte. Doch ganz im Hintergrund hat über Jahre hinweg der Anbieter Waipu, seine eigene Struktur errichtet, die nun dazu genutzt werden kann, das ganze Land mit…
    Tags: waipu, tv, eigene, hat, noch, anbieter, denn, allem, zukunft, sodass
  • 61
    Waipen – dieser Terminus ist zu einem Modewort geworden, seit es den Anbieter Waipu TV gibt. Sicherlich gab es auch vor dieser Ära schon Anwendungen, die dieses Prinzip verwendeten, allerdings hat das TV Live Streaming Unternehmen, das einfache hin und herschieben von Inhalten erst wirklich populär gemacht. So populär, dass…
    Tags: tv, waipu, noch, denn, so, mehr, app, sodass, anbieter, ohne
  • 55
    Das es für Waipu TV eine Mobiloption gibt, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Doch was kann diese App wirklich, denn schließlich soll mit ihr das Fernsehen überall möglich sein, auch wenn man gerade nicht mit einem WLAN verbunden ist. Die hängt unter anderem auch davon ab, ob ein kostenpflichtiges Abo besteht…
    Tags: waipu, tv, denn, nur, app, sodass, verfügung, kanäle, noch, ohne
  • 54
    Eigentlich ist es ja keine Überraschung. Waipu TV ist nicht nur der beste TV Streaming Anbieter im Netz, sondern auch der günstigste. Allein am Comfort-Paket zeigt sich schon, dass hier für die 87 gebotenen Sender ein sehr geringer Preis angesetzt wird. Doch auch das Prefect-Paket kann sich in dieser Hinsicht…
    Tags: tv, waipu, anbieter, hat, so, monat, sender, mehr, waipu.tv
  • 53
    Einst gehörte der Olymp des Fernsehens einigen wenigen großen Anstalten. Mit dem Aufkommen des Privatfernsehens veränderte sich das Bild noch einmal und der gesamte Markt wurde inhomogener. Mit dem Aufkommen des schnellen Internets fing das Fernsehen langsam an, interaktiv zu werden. Nun kommt Waipu TV und hat alles noch einmal…
    Tags: waipu, tv, noch, zukunft, verfügung, bereits, mehr, nur, so, hat

waipu TV