Neue Mobilfunktarife bei Vodafone – Preis steigt

Es wird wieder einmal soweit den Kunden etwas neues zu bieten und so startet der Internet- und Mobilfunk-Anbieter Vodafone am 24.05.2019 seine neuen RED Tarife.

Dabei soll es mehr Datenvolumen und viele weitere Verbesserungen geben. Allerdings müssen die Nutzer auch einen harten Schlag hinnehmen, denn die Preise werden aller Voraussicht nach wohl deutlich steigen.

Dies wird zum Teil auf die gestiegen Kosten für Energie und die Erhaltung der Infrastruktur zurückgeführt, allerdings auch dem Auktionsmarathon bei der 5G Versteigerung angelastet.

Was sich konkret ändert, und, worauf die User sich einstellen können, ist definitiv einen Blick vorab wert.

Vier mal mehr darf es sein

Am 24.05 ist es soweit und Vodafone startet mit seinen neuen RED-Tarifen.

Dieser Wechsel im Angebot wurde von den Kunden schon lange erwartet, denn vor allem die bisherigen Datenraten ließen noch viel Spielraum nach oben zu.

Mit den jetzt angekündigten Produkten ändert sich dies aber, denn der Mobilfunknetz-Betreiber aus Düsseldorf möchte allen Usern und Neukunden bis zu vier mal mehr Traffic offerieren. Dies dürfte vor allem jene freuen, die ihren digitalen Lifestyle auf ein permanentes Surfen auch unterwegs eingestellt haben.

Konkret bedeutet dies, dass im bisherigen XS-Tarif nun sofort 4GB an Datenvolumen zur Verfügung stehen – bisher war es nur 1 GB. Wer sich für S entscheidet, bekommt die doppelte Menge an Daten, also 8GB.

Bei RED M steigt das Datenvolumen von 11 auf 16 GB, wobei weitere Anpassungen in diesem Bereich nicht ausgeschlossen sind, denn schließlich entspricht dieser Wert Weitem nicht dem vierfachen des ursprünglichen Volumens.

Gleiches gilt auch für RED L, wo der Traffic verdoppelt und somit auf 16 GB hochgesetzt wird. Alles in allem hört sich dies sehr verlockend an.

Mehr ist weniger

Allerdings ist mehr auch manchmal deutlich weniger, wobei sich dies in erster Linie auf die Brieftasche bezieht. Hier wird der Kunde nämlich geschröpft, denn die neuen Tarife liegen im Preis deutlich höher, als die alten Angebote.

So müssen bereits beim S Tarif 5 Euro mehr bezahlt werden, sodass nun ein Monatspreis von 29,99 Euro im Raum steht. Auch bei allen anderen Tarifen erhöhen sich die Kosten um 5 Euro, was den Spaß am Surfen deutlich schmälern dürfte, denn auf eine Laufzeit von zwei Jahren gerechnet kommen so immerhin 60 Euro zusammen.

Begründet wird diese Anpassung von Vodafone mit gestiegenen Kosten bei der Erhaltung der Infrastruktur und der Energieversorgung. Allerdings wird auch vermutet, dass die immer noch laufende 5G Auktion und die massiven Ausgaben für den Erwerb der neuen Frequenzen, hier eine Rolle spielen könnten.

Es handelt sich um die massivste Preiserhöhung, die das Unternehmen jemals bei einem Wechsel des Tarifangebotes in die Wege geleitet hat. Allerdings bleiben Altkunden davon verschont, ihre Verträge laufen noch zu den geschlossenen Konditionen weiter, wobei diese aber auch nicht von dem Mehr an Traffic profitieren können.

Lichtblicke

Allerdings gibt es auch einige Lichtblicke, denn vor allem bei den Giga-Kombis kann der Kunde in Zukunft kräftig sparen. Wer gleichzeitig mit den jeweiligen RED-Tarifen auch einen Internet-Anschluss oder ein TV-Paket erwirbt, spart auf die Grundgebühr des RED-Tarifs bis zu 15 Euro auf die monatliche Grundgebühr.

Zudem kann das Giga-Depot genutzt werden, in welchem nicht verbrauchter Traffic in den nächsten Monat übertragen werden kann, ohne dass hierfür weitere Kosten anfallen.

Auch bei den Passes ändert sich etwas, denn von jetzt ab können Neukunden bei der Buchung eines RED-Tarifes ab der Variante S, gleichen einen bestimmten Pass kostenlos wählen und sparen sich so bei der Nutzung von Videoportalen, Musik-Streaming-Plattformen oder sozialen Medien, gewaltige Datenmengen ein.

Weitere Artikel

  • 67
    Wenn es bei Vodafone um die Tarife für mobiles Internet geht, dann werden meist nur die gängigen Varianten betrachtet. Doch ein spezieller Tarif gerät meist aus dem Fokus, obwohl hier die größtmögliche Freiheit beim mobilen Surfen im Internet geboten wird. Mit dem Vodafone RED XL Unlimited Tarif ist die Bahn…
    Tags: vodafone, red, um, surfen, noch, denn, allerdings, euro, tarife, mobilfunk
  • 57
    Das mobile Internet ist heute zu einem Teil des Lebens geworden, sodass die meisten Menschen sich schon gar nicht mehr vorstellen können, wie es einmal ohne war. Dieser Grad an Kommunikation erfordert natürlich die entsprechende Hardware und genau hier hat Vodafone derzeit die besten Angebote. Im Shop und auch zu…
    Tags: vodafone, denn, kunden, allem, kunde, so, mobilfunk
  • 52
    Der Internet-, Kabel- und Telefondienstleister Vodafone hat schon in der Vergangenheit bewiesen, was in ihm steckt. Immer neue Möglichkeiten der Kombination, haben den Mobilfunkmarkt nicht nur einmal revolutioniert. Auch heute noch ist diese Option nicht vom Tisch, denn Kunden die sich für einen Vertrag mit dem Anbieter entscheiden, haben die…
    Tags: noch, vodafone, kunde, mobilfunk, deutlich, denn, diese, euro
  • 45
    LTE war gestern, denn der Standard der Zukunft scheint mit der Abkürzung 5G, nun das Licht der Welt zu erblicken. Kaum sind die Auktionen für die Frequenzblöcke vorüber, hat sich der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone aus Düsseldorf daran gemacht, die ersten Antennen mit dem neuen Standard zu installieren. Diese sind nach Aussagen…
    Tags: g, euro, gb, vodafone, allerdings
  • 44
    In der Welt des mobilen Internets bewegt sich einiges. Dies zeigt sich deutlich an der Tatsache, dass aus dem gefühlt erst vor kurzem eingeführten 4G nun schon 5G wird. Die ultraschnellen Frequenzen sollen im kommenden Jahr von der Bundesnetzagentur versteigert werden. Dabei hat sich ein Anbieter schon jetzt in Stellung…
    Tags: vodafone, diese, denn, mehr, g, neuen, allerdings, um, deutlich