5G wird kommen – Vodafone im Handel um die neuen Mobilfunkfrequenzen

Es war eigentlich nur eine Frage zeit, bis es dazu kommen musste. Schon lange wurde über die Vergabe der neuen Lizenzen spekuliert und nun kam es auf dem 5G Gipfel zu einer verbindlichen Einigung, die vor allem Vodafone freuen wird.

Hier wurden deutlich die Kriterien abgesteckt, die für die Vergabe der Lizenzen im Raum stehen. Durch die getroffene Vereinbarung wird es dann wahrscheinlich auch möglich sein, die verbliebenen zwei Prozent fehlender Netzabdeckung, endlich in die Tat umzusetzen.

Das neue Netz der Superlative

Doch von Anfang an. Vodafone hatte sich in den letzten Wochen bemüht, viele Lücken im Netz zu schließen. So wurden nicht nur die Anbindungen in den Großstädten verdichtet, sondern auch in vielen abgelegenen Regionen, konnten die Menschen zum ersten Mal auf schnelles mobiles Internet zugreifen.

Die gleiche Entwicklung zeigte sich auch an den Autobahnen und den Bahntrassen. Auch hier wurden und werden immer noch Lücken geschlossen, sodass über das gesamte Land hinweg, entlang der großen Hauptstrecken, keine Funklöcher mehr bestehen. Dabei handelt es sich hier vollständig um LTE-Verbindungen, sodass eine flächendeckende Versorgung fast gewährleistet ist.

Nun geht es um die letzten zwei Prozent, also jene Regionen in Deutschland, die sich so weit ab der Ballungszentren und in derart entlegenen Gegenden befinden, dass sich bisher ein Aufbau entsprechender Netze nicht gelohnt hat.

Hier sind zum Teil nur einige hundert Personen betroffen, der Ausbau der Infrastruktur muss sich aber aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten auch rentieren. Und genau dies ist der Knackpunkt, der bei der Vergabe der 5G Lizenzen im Raum stand. Einen Vorteil haben jene, die in der Lage sind, diese Engpässe zu schließen und somit eine flächendeckende Versorgung zu gewährleisten, denn bisher sind gesetzlich lediglich 98 Prozent verpflichtend.

Positives und Kritik

Vodafone unterhält in Deutschland das wohl stärkste Netz mit der besten Infrastruktur. Somit ist klar, dass in diesem Bereich das Unternehmen ganz vorne mit dabei sein wird. Allerdings bedurfte es schon einiger Anreize, um den Ausbau entsprechend zu fördern.

So kamen vor allem von Seiten der Politik gewisse Zugeständnisse, die die Errichtung von Mobilfunkstationen einfacher gestalten sollen. Hierbei geht es konkret darum, dass die Genehmigungsverfahren deutlich vereinfacht werden sollen, um einen schnelleren Ausbau der Struktur zu ermöglichen.

Genau an dieser Stelle setzt Vodafone an, denn durch die Vereinfachung des bürokratischen Ablaufes sowie einiger weitere Zugeständnisse im Vergabeverfahren, kann nun der Ausbau im Rahmen der bereits laufenden Maßnahmen entsprechend ausgeweitet werden.

Allerdings wird es dennoch eine Weile dauern, bis auch diese Regionen erschlossen sind. Zudem hagelte es auch Kritik, denn die Politik hätte im Vergabeverfahren der Bundesnetzagentur nicht zu suchen, da diese als Unabhängig gilt. Allerdings darf in diesem Fall angeführt werden, dass es den Menschen in den Betroffenen Gebieten wohl doch recht sein dürfte, denn hier herrscht Langem ein Mangel, denn auch die Festnetzleitungen liefern zum Teil auch nur Geschwindigkeiten, die eher an den Anfang des Jahrtausends erinnern.

Vorteil für Vodafone und Kunden

Garde die Kunden von Vodafone genießen in diesem Zusammenhang wieder einmal einen bedeutenden Vorteil, denn sollte der Konzern die Lizenzen zu einem Großteil erwerben können, dann würde wiederum ein neues Zeitalter der Kommunikation anbrechen, dass Mittel des neuen Echtzeitstandards erhebliche Umwälzungen mit sich bringen würde.

Weitere Artikel

  • 60
    LTE war gestern, denn der Standard der Zukunft scheint mit der Abkürzung 5G, nun das Licht der Welt zu erblicken. Kaum sind die Auktionen für die Frequenzblöcke vorüber, hat sich der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone aus Düsseldorf daran gemacht, die ersten Antennen mit dem neuen Standard zu installieren. Diese sind nach Aussagen…
    Tags: g, vodafone, allerdings, lte
  • 51
    In der Welt des mobilen Internets bewegt sich einiges. Dies zeigt sich deutlich an der Tatsache, dass aus dem gefühlt erst vor kurzem eingeführten 4G nun schon 5G wird. Die ultraschnellen Frequenzen sollen im kommenden Jahr von der Bundesnetzagentur versteigert werden. Dabei hat sich ein Anbieter schon jetzt in Stellung…
    Tags: vodafone, schon, dabei, diese, denn, g, neuen, allerdings, um, deutschland
  • 51
    Das Zeitalter des Hochgeschwindigkeitsinternets hat nun auch in Bereich des Mobilfunks ein für alle Mal begonnen. Mit den Aktivitäten von Vodafone in den letzten Tagen und Wochen, wurde nicht nur eine erhebliche Verdichtung der LTE-Netze erreicht, auch Regionen, die bisher von schnellerem Internet nur träumen konnten, sind nun an das…
    Tags: vodafone, denn, nur, somit, sodass, netz, ausbau, lte
  • 48
    Heute, am Dienstag – den 19.03.2019 – änderte sich die Welt. Die Versteigerung der neuen 5G Frequenzen hat begonnen und mit ihnen wohl auch ein neues Zeitalter. Der Staat rechnet an dieser Stelle mit Milliardeneinnahmen, die Industrie möchte moderne Anwendungen auf den Markt und die Mobilfunkkonzerne wittern gerade bei den…
    Tags: denn, g, schon, um, allerdings, diese, ausbau, so, somit, nur
  • 45
    Nun ist es auch im Sport soweit. Der neue Mobilfunkstandard 5G hat die Wettkampfarenen der Nation erreicht, so zumindest die Volkswagen Arena in Wolfsburg. Hier hat der DFL in Zusammenarbeit mit Vodafone für rund 60 Prozent an erhöhten Kapazitäten im 5G Netz gesorgt. Durch diesen Umstand standen den Zuschauern nun…
    Tags: g, vodafone, so, denn, anfang, dabei, neuen, um, nur, schon