Vodafone Kabel Deutschland bringt Gigabit-Geschwindigkeiten in jeden dritten Haushalt

Der Kabelnetzbetreiber Vodafone Kabel Deutschland hat bereits in der Vergangenheit massiv in schnelle Internetanschlüsse investiert. Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter behauptet sogar: „Kein privates Unternehmen hat bislang mehr in Deutschlands digitale Infrastruktur investiert als wir.“

Das Ergebnis: Rund jeder fünfte Kunde des Unternehmens kann bereits mit 500 Mbit/s im Internet surfen. 55 Prozent der Anschlüsse erreichen zudem immerhin 400 Megabit pro Sekunde. Nun hat der Kabelnetzbetreiber ein extrem ambitioniertes Ausbauprogramm angekündigt.

Innerhalb der nächsten vier Jahre sollen 13,7 Millionen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeiten ausgestattet werden. Beginnen wird die Aufrüstung in Bayern und Sachsen – anschließend folgen die elf restlichen Bundesländer des Verbreitungsgebiets.

Die bestehenden Anschlüsse werden aufgerüstet

Die erste Säule des Ausbauprogramms sieht vor, die 12,6 Millionen angeschlossenen Haushalte nach und nach mit einer Downloadgeschwindigkeit von einem Gigabit pro Sekunde auszustatten.

Umgerechnet auf alle deutschen Haushalte bedeutet dies: Alleine Vodafone Kabel Deutschland bringt ein Drittel der Haushalte in das Gigabit-Zeitalter. Schon jetzt ist bei den Neukunden die Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen sehr hoch: Rund die Hälfte der neuen Verträge sieht eine Geschwindigkeit von mindestens 200 Mbit/s vor. Zukünftig können dann alle angeschlossenen Haushalte auf Wunsch auch Gigabit-Geschwindigkeiten buchen.

Auch für diesen Ausbau hat Ametsreiter eine einprägsame Beschreibung und nennt es „das größte, private Festnetz-Investitionsprogramm der deutschen Geschichte“.

Im ländlichen Raum werden zwei Millionen Menschen neu angeschlossen

Zusätzlich soll das bestehende Netz zudem vor allem in der Fläche ausgebaut werden. Unter dem Schlagwort GigaGemeinde sollen vor allem in ländlichen Gemeinden etwas mehr als eine Millionen Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen werden – und können dann auch mit Gigabit-Geschwindigkeiten surfen. Von diesem Ausbau profitieren den Angaben des Kabelnetzbetreibers zufolge rund zwei Millionen Menschen. Teilweise ist der Glasfaserausbau für einen einzelnen Betreiber alleine aber nicht finanziell zu stemmen. In diesen Fällen ist ein sogenanntes Gemeindemodell vorgesehen. Vodafone Kabel Deutschland tritt dabei als langfristiger Mieter auf und sichert den Gemeinden so hochmoderne Technik und ein dauerhaftes Einkommen.

100.000 Firmen in 2.000 Gewerbegebieten erhalten Glasfaser

Die dritte Säule der Giga-Offensive von Vodafone Kabel Deutschland nimmt schließlich die Gewerbegebiete in den Blick. In 2.000 Business Parks in ganz Deutschland sollen Glasfaserkabel mit Gigabit-Download verlegt werden – wovon bis zu 100.000 Firmen profitieren könnten. Tatsächlich ist dies in vielen Gewerbegebieten heute ein großes Problem: Viele Unternehmen müssen noch mit extrem langsamen Internetgeschwindigkeiten auskommen – was langfristig den Wohlstand unserer Gesellschaft gefährdet. Alleine für den Ausbau des Glasfasernetzes in ländlichen Gebieten und den Anschluss der Gewerbegebiete wird der Kabelnetzbetreiber vier Milliarden Euro investieren. Nach Abschluss der Gigabit-Offensive wird Vodafone Kabel Deutschland dann mit Abstand die meisten Gigabit-Anschlüsse in Deutschland im Angebot haben – deutlich mehr als die Konkurrenten Unitymedia und Tele Columbus.

Weitere Artikel

  • 71
    GigaGewerbe: Vodafone Kabel Deutschland bringt Unternehmen an die Glasfaser-AutobahnIn Düsseldorf hat Vodafone Kabel Deutschland bereits schweres Gerät in Gang gesetzt: Bis Weihnachten sollen dort zehn Gewerbegebiete an das schnelle Glasfasernetz des Konzerns angeschlossen werden. Davon würden rund 5.000 Unternehmen in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen profitieren. Dies stellt allerdings nur den Anfang dar: Bis zum Jahr 2021 sollen bundesweit…
    Tags: unternehmen, deutschland, kabel, vodafone, bereits, dann, hat, profitieren, gigabit-geschwindigkeiten, gewerbegebieten
  • 68
    Vodafone Kabel Deutschland: 400 Mbit/s sind noch nicht genugViele Internetnutzer können im Verbreitungsgebiet von Vodafone bereits mit bis zu 400 Mbit pro Sekunde surfen. Das soll aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein. Das Düsseldorfer Unternehmen hat die Schallmauer von 1000 Mbit pro Sekunde bereits fest im Blick und will Kunden schon bald das Surfen mit…
    Tags: vodafone, gigabit, bereits, ausbau, hat, mbit/s, surfen, pro, sekunde, allem
  • 67
    Vodafone Kabel Deutschland fordert ein eigenes DigitalministeriumDie zunehmende Digitalisierung in allen Bereichen wurde von der Bundesregierung als wichtiges Zukunftsthema identifiziert. Bisher allerdings sind die Zuständigkeiten nicht zentral gebündelt, sondern in Berlin auf mehrere Ministerien verteilt. So ist beispielsweise Innenminister Thomas de Maiziere für die Sicherheit verantwortlich, während das Wirtschaftsministerium unter Brigitte Zypries die Regulierungsaufgaben übernimmt und…
    Tags: deutschland, kabel, vodafone, glasfaser
  • 65
    Vodafone und Vodafone Kabel im Wachstum – Bilanzen zeigen stärkstes Quartal überhauptVodafone und das Tochterunternehmen Vodafone Kabel haben auch nach dem Ablauf des aktuellen Quartals bewiesen, dass sie ihren Erfolgskurs beibehalten können. Dies zeigen die Bilanzen, die der Konzern nun veröffentlichte. Die guten Geschäftszahlen haben dabei nicht nur einen Einfluss auf das zukünftige Vorgehen des Unternehmens, sondern werden auch für die…
    Tags: vodafone, deutschland, kabel
  • 60
    Vodafone Kabel Deutschland bringt das 24-Stunden-Rennen vom Nürburgring ins WohnzimmerAm Wochenende werden sich mehr als 200 Fahrzeuge einer ganz besonderen Herausforderung stellen: Dem 24-Stundenrennen auf dem legendären Nürburgring. Da natürlich niemand so lange ohne Pause fahren kann, kommen insgesamt mehr als 600 Fahrer zum Einsatz, um die Fahrzeuge über die Rundstrecke mit alles in allem 73 Kurven zu bewegen.…
    Tags: vodafone, zudem, deutschland, hat, kabel, rund, vier, mehr