PŸUR: Dieser Name vereint zukünftig alle Tarife von Tele Columbus

Der Markt für Kabelfernsehen und schnelles Internet per Glasfaser wird in Deutschland von drei großen Anbietern dominiert. Zwei davon sind Teil eines internationalen Konzerns: Unitymedia ist Teil der Liberty Media Group, während Kabel Deutschland von Vodafone aufgekauft wurde.

Tele Columbus hingegen ist an der Börse notiert und eine eigenständige Holding. In den letzten Jahren ist das Unternehmen zudem durch die Übernahme verschiedener Konkurrenten stark gewachsen.

Dies brachte sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich. Der positive Effekt: Tele Columbus ist seitdem die sichere Nummer drei auf dem Markt. Der Nachteil: Das Unternehmen war im Besitz einer verwirrend großen Zahl an unterschiedlichen Marken.

Die Holding trägt auch weiterhin den Namen Tele Columbus

Tele Columbus Chef Ronny Verhelst hatte daher angekündigt, noch vor seiner Rückkehr in die Heimat eine neue Dachmarke zu etablieren. Dies ist nun erfolgt: Die Marken Tele Columbus, Primacom, HL Komm, KMS und Cablesurf werden zukünftig einheitlich unter dem neuen Namen PŸUR auftreten.

Die Umstellung wird allerdings in zwei Schritten erfolgen: Ab Oktober wird die neue Marke in Nord-, West- und Ostdeutschland zum Einsatz kommen. Die Marken Cablesurf und KMS im Süden der Republik bleiben hingegen noch bis zum ersten Quartal 2018 bestehen.

Die Umbenennung erfolgt zudem nur gegenüber den Kunden. Die bisherigen rechtlichen Gesellschaften bleiben bestehen. Die an der Börse notierte Holding wird somit auch weiterhin den Namen Tele Columbus tragen.

Die meisten Verträge sollen zukünftig monatlich kündbar sein

Ausgesprochen wird der neue Markenname übrigens wie das englische „pure“. Dies hat durchaus auch einen inhaltlichen Hintergrund, wie Tobias Schmidt, Marketingchef des Unternehmens, erklärt: „Wir selbst sind vom vielen Kleingedruckten, das in unserer Branche üblich ist, genauso genervt wie unsere Kunden.

Also schaffen wir es so weit wie möglich ab.“ Seinen Ausdruck findet diese neue Philosophie unter anderem in einer wichtigen Neuerung: Zukünftig sollen die Verträge bei Tele Columbus monatlich kündbar sein. Außerdem will sich das Unternehmen auf den Vertrieb von reinen Internetprodukten konzentrieren.

Zwar soll auch weiterhin das Kabelfernsehen vermarktet werden, das Wachstum soll aber vor allem durch schnelles Internet generiert werden.

Das besondere Ypsilon ist ein historischer Buchstabe

Der Name PŸUR dürfte in Deutschland zumindest aus der Masse an Marken herausstechen. Denn das Ypsilon mit den beiden Punkten darüber dürfte einigermaßen einmalig hierzulande sein.

Eine komplette Neuerfindung ist der Buchstabe allerdings nicht – vielmehr war er früher Teil der deutschen Schriftsprache. Der neue Chef Timm Degenhardt will unter der neuen Marke zudem auch technische Veränderungen vorantreiben.

Seiner Einschätzung nach gibt es international viele Medien- und Technologieentwicklungen, die auf dem deutschen Markt noch überhaupt nicht präsent sind. In diesem Bereich soll sich Tele Columbus – und damit auch die Marke PŸUR – als Vorreiter etablieren.

Weitere Artikel

  • 83
    Namenswechsel etabliert neue Marke: Tele Columbus Gruppe nennt sich PŸURDie Unternehmen der bekannten Tele Columbus Gruppe nennen sich schrittweise im Herbst 2017 in PŸUR um. Der neue Name und ein innovativer Markenauftritt repräsentieren bereits ab Oktober die wichtigsten Unternehmensteile des Kabelanbieters. Das neue Sortiment bildet die Schwerpunkte Internetprodukte und Tarife, die monatlich kündbar sind. PŸUR - buntes Logo in…
    Tags: columbus, tele, pÿur, neue, namen, ab, marke, buchstabe, cablesurf, zukünftig
  • 76
    Rocket Internet wird Aktionär bei Tele Columbus - Immense Anteile gekauftDas an der Börse schwächelnde Unternehmen Tele Columbus (PŸUR) hat einen neuen Aktionär. Die Kapitalbeteiligungsfirma Rocket Internet hat erwarb 12,29 Prozent der Aktien und ist damit – nach United Internet – der zweitgrößte Anteilseigner am Unternehmen. Doch in diesem Zusammenhang wurden auch Befürchtungen laut, dass hier erneut von fremder Seite,…
    Tags: internet, unternehmen, tele, columbus, allerdings, noch, pÿur
  • 76
    Kundenwachstum stagniert – die Tele Columbus AG meldet unveränderte ZahlenDie Nummer drei in der Riege der deutschen Kabelnetzbetreiber – die Tele Columbus AG mit dem Kabelanbieter PŸUR – hat nach Vodafone und Unitymedia nun auch die Zahlen für das dritte Quartal 2018 vorgelegt. Obwohl Analysten im Vorfeld gute Entwicklungen voraussagten, sehen die eigentlichen Ergebnisse aber ganz anders aus. So…
    Tags: tele, columbus, dürfte, kunden, allerdings, pÿur, unternehmen, neue, war, neuen
  • 71
    PŸUR in der Krise – Von großen und kleinen ProblematikenBlickt man auf die Internetpräsenz des Kabelnetzbetreibers PŸUR, dann scheint oberflächlich alles in bester Ordnung zu sein. Doch im Hintergrund brodelt es weiter, denn bereits Ende Mai hatte der Hauptaktionär United Internet heftige Kritik an Tele Columbus geäußert. Rückläufige und stagnierende Kundenzahlen waren der Grund für die Depesche, die nun…
    Tags: pÿur, allerdings, neue, kunden, noch, internet, tele, columbus
  • 70
    Große Sprünge – PŸUR und das Internet der ZukunftDer Kabelanbieter PŸUR ist derzeit in aller Munde, denn das Unternehmen hat nicht nur das eigene Netz deutlich erweitert, sondern macht auch einen bedeutenden Schritt in die Zukunft. FttB heißt hier das Stichwort und genau dieses wird nun in Plauen und Braunschweig Realität. Glasfaser bis zum Hausanschluss ist somit inzwischen…
    Tags: pÿur, noch, neue, kunden, unternehmen, neuen, war, tele, columbus