PŸUR startet Preisoffensive – Den Markführern auf den Versen

Um PŸUR war es eine Weile still geworden, doch mit dem Beginn des Februars kehrt der Anbieter auf die große Bühne zurück und dies gleichen mit einem Hit, der viele interessierte User freuen wird.

Kunden die sich nun für eine 20, 200 oder 400 Mbit/s Leitung entscheiden, können bis zu 80 Euro Ersparnis für sich verbuchen. Dies ist der größte Preisvorteil, der bisher vom Berliner Unternehmen offeriert wird und zeigt deutlich, dass man den Marktführern Vodafone und Unitymedia nun auf den Versen sein möchte.

Der Nutzer kann auch von Komplettpaketen profitieren, in denen dann Telefon, Internet und Fernsehen vereint sind.

Es darf gebucht werden

PŸUR ist mit seinen neuen Angeboten zurück und hier wird es für den User richtig interessant. Mit dem Beginn des jungen Februars 2019 kommen viele Preisvorteile und diese erstrecken sich auf alle Angebote. Besonders das Flaggschiff des Unternehmens, die PŸUR 400 Mbit/s Flat, wird mit einem ordentlichen Sparpaket geliefert.

Hier können auf den Gesamtpreis bis zu 80 Euro in der eigenen Brieftasche behalten werden. Auch bei den anderen Flats sieht es nicht anders aus, denn diese kommen mit immerhin 60 Euro Preisvorteil zu einem nach Hause. Wer gar das Komplettangebot mit Fernsehen und Telefon samt schnellem Internet nutzen möchte, darf sich auf einen Nachlass von rund 120 Euro freuen.

All das wird auch noch mit einem verbesserten Service und einer Maxdome-Flat verknüpft, sodass die beliebte deutsche Mediathek hier in vollem Umfang zur Verfügung steht.

Mehr Entertainment kann man sich im Grunde für kleines Geld nicht nach Hause holen. Alles in allem der berliner Kabelnetzbetreiber hier Angebote geschnürt, die es mit den Ansprüchen der Großen der Branche, durchaus aufnehmen können.

Der Ansatzpunkt

Genau das ist auch der Ansatzpunkt der Geschäftsführung, denn in den letzten Monaten schwammen dem Konzern buchstäblich die Felle im Datenfluss davon. Durch die geplante Übernahme von Unitymedia durch Vodafone, entwickelt sich eventuell ein Anbieter, der in seiner Größenordnung durchaus dazu geeignet ist, alle anderen Anbieter vom Markt zu verdrängen.

Zwar ist die Fusion noch nicht unter Dach und Fach und es steht auch ein potenzielles Eingreifen der Bundeskartellbehörden im Raum, allerdings muss damit gerechnet werden, dass es zur Bildung dieses Megakonzerns kommen wird.

In diesem Zusammenhang hat PŸUR nun eine ganze Reihe neuer Offensiven im Programm, die über das laufende Jahr ausgerollt werden sollen. So möchte man nicht durch reine Größe dominieren, sondern vielmehr durch ein breites Spektrum an Bonusangeboten, welche dem Nutzer immer wieder eine Anregung geben, die Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Neben den obligatorischen Offerten für Neukunden sollen aber auch die bestehenden User nicht außen vor gelassen werden – auch für Sie wird es viele Möglichkeiten zum Sparen geben.

Wunderbare neue Welt

Auch wenn die Fusion von Vodafone und Unitymedia sehr kritisch betrachtet wird, verdeutlicht PŸUR an dieser Stelle, welche Vorteile eine solche Marktmacht für die Nutzer haben kann. Auch andere Unternehmen werden sich im Zuge dessen gezwungen sehen, ihre Bonus- und Preisstrukturen zu überdenken und immer neue Offerten anzubieten.

Demnach werden vor allem die Brieftaschen der Kunden geschont, wenn eine neue Art von Wettbewerb entsteht.

Für PŸUR ist der Weg in jedem Fall klar, denn man möchte mit Qualität und Sparangeboten für sich werben.

Das vor allem auch die Interessen der User im Blickpunkt stehen zeigt schon die Möglichkeit, nun auch direkt über die Seite Bestellungen in einem Live Chat aufgeben zu können oder dort entsprechende Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ein Blick lohnt sich in jedem Fall.

Weitere Artikel

  • 72
    Schon seit Ende Dezember 2017 ist der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus mit seiner Marke PŸUR dabei, die Anbindungsgeschwindigkeiten der Haushalte in seinem Bereich weiter auszubauen. Derzeit surfen bereits 1,6 Millionen Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 400 Mbit/s. Nun sollen weitere 110.000 Objekte hinzukommen. Mit diesem Schritt möchte der Anbieter…
    Tags: noch, möchte, pÿur, mbit/s, kunden, anbieter, vodafone, neue, man, unternehmen
  • 65
    Eine ganze Weile ist es recht still um den Kabel-Dienstleister PŸUR geworden, doch nun kommt das Unternehmen mit neuen angeboten, bei denen auch gleich noch heftig gespart werden kann. Das Schöne daran: Alle Verträge lassen sich nach einem Ablauf von drei Monaten jeweils zum Ablauf des aktuellen Monats kündigen. Somit…
    Tags: denn, pÿur, alle, euro, mbit/s, diese, noch, anbieter, kunden, internet
  • 61
    Welcher Kabelanbieter ist für mich zuständig? - Diese Frage stellen sich viele User, die einen Kabelanschluss in ihrer Wohnung oder Haus zur Verfügung haben. Es kommt darauf an in welchem Bundesland und Region man wohnt. Es gibt vier große Kabelanbieter, wie Unitymedia, Vodafone Kabel Deutschland, und PŸUR. KMS (Kabel Medien…
    Tags: anbieter, man, mbit, vodafone, unitymedia, pÿur, diese, internet
  • 61
    Zum Frühjahr hat der Kabelnetzbetreiber PŸUR seine neue Tarifstruktur bekannt gegeben und diese kommt mit einigen interessanten Features daher. Zum einen können nun auch Leitungsgeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s gebucht werden, zum Anderen ist der Kunde nun nicht mehr an eine lange Laufzeit gebunden. Alle Tarife können nach Ablauf von…
    Tags: mbit/s, pÿur, denn, alle, euro, anderen, diese, noch, neue, mbit
  • 57
    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat seine Breitbandtarife überarbeitet und setzt zukünftig auf eine einfachere Tarifstruktur. Ab sofort können Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg aus den drei Tarifklassen „Start“, „Jump“ und „Fly“ wählen, wobei die Namen bereits einen Hinweis auf die Internetgeschwindigkeit geben. Erhältlich sind die neuen Tarife weiterhin als 2play-Paket…
    Tags: mbit/s, euro, unitymedia, mbit

PYUR