Aktion: Freenet.tv Monatlich kündbar und mit zehn Euro Gutschein

Der entscheidende Tag kommt immer näher: Ab dem 29. März wird der Fernsehempfang über normales DVB-T abgeschaltet. Wer bis dahin nicht auf DVB-T2 umgerüstet hat, sitzt anschließend vor einem schwarzen Bildschirm.

Für den Empfang der öffentlich-rechtlichen Sender muss bis dahin lediglich ein entsprechender Receiver gekauft werden.

Anders sieht dies aus, wenn auch die privaten Sender empfangen werden sollen. Dafür muss ein Abo bei Freenet.tv abgeschlossen werden. Um den Fernsehzuschauern die Entscheidung zu vereinfachen, hat der Anbieter der privaten Fernsehprogramme nun noch einmal ein besonderes Angebot geschnürt:

  • Freenet.tv für 5,75 Euro im Monat
  • Monatlich kündbar
  • Die ersten drei Monate kostenlos
  • 10€ mobilcom-debitel Gutschein für den Kauf eines Empfangsgeräts

Das Abo von Freenet.tv kann also jederzeit zum Monatsende gekündigt werden, wenn einem die Inhalte nicht mehr gefallen.

+++ Das Angebot ist ausschließlich hier verfügbar! +++

Die ersten drei Monate sind allerdings zudem ohnehin kostenfrei: Die Rechnungsstellung beginnt frühestens ab dem 01.07.2017. Es bleibt also ausreichend Zeit, um das Angebot ausführlich zu testen. Im Abo von Freenet.tv sind alle großen deutschen Privatsender enthalten. So sind in HD zu empfangen:

  • RTL, RTL 2, RTL Nitro, Super RTL, Vox
  • Sat.1, Sat. 1 Gold
  • Pro Sieben, Pro 7 Maxx
  • DMAX, Eurosport
  • Kabel 1
  • N24, n-tv
  • Sport 1
  • Sixx

Zu den Sendungen, die besonders hochauflösend geschaut werden können, gehören also beispielsweise die Qualifikationsspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, „Die Höhle der Löwen“, „Schlag den Star“ und die Spiele der US-Football-Liga NFL. Discovery Communications, der Besitzer von DMAX und Eurosport, hat sich zudem die Übertragungsrechte der Olympischen Spiele gesichert.

Für eines von vier Geräten entscheiden und 10 Euro sparen!

Um DVB-T2 und damit das Angebot von Freenet.tv empfangen zu können, muss allerdings ein entsprechender Receiver gekauft werden. Wer sich nun allerdings für die Buchung der Privatsender entscheidet, erhält einen 10€ mobilcom-debitel Gutschein. Dieser kann beim Kauf der folgenden vier Receiver genutzt werden:

  • freenet TV CI+ Modul
  • Samsung Media Box Lite freenet TV
  • Strong Receiver SRT 8540
  • Strong Receiver SRT 8541

Diese können natürlich auch unabhängig von Freenet.tv genutzt werden. Sollte das Abo also gekündigt werden, wird der Bildschirm nicht einfach wieder schwarz.

+++ Jetzt umsteigen und Angebot mit monatlicher Kündigung sichern! +++

Dieses Angebot ist bis zum 04.04.2017 gültig.

Stattdessen können noch immer die zwanzig kostenlos verfügbaren öffentlich-rechtlichen Sender empfangen werden. Dazu gehören die ARD, das ZDF, die dritten Programme, Phoenix, Arte, der Kinderkanal und einige digitale Programme.

Außerdem sind auch die Privatsender Bibel.TV und QVC frei zu empfangen.

Freenet.TV ist ein Pay-TV Sender, der seine Inhalte ausschließlich über den neuen Antennenstandard DVB-T2 vertreibt.

Der zur Media Broadcast GmbH gehörende Anbieter produziert allerdings keine eigene Fernsehkanäle, sondern ermöglicht den kostenpflichtigen Empfang von insgesamt zwanzig privaten Fernsehsendern.

FAQ DVB-T2 HDAlle Fragen und Antworten zur Abschaltung von DVB-T und zur Umstellung auf die neuen Formate DVB-T2 und DVB-T2 HD in den FAQs.

Nach der Abschaltung des herkömmlichen DVB-T-Signals am 29.03.2017 stellt Freenet.tv die einzige Möglichkeit dar, die verschlüsselten Programme der Privatsender per Antenne zu empfangen. Mit der Multithek steht den Zuschauern zudem eine HbbTV-Plattform zur Verfügung, die Zugang zu verschiedenen Mediatheken bietet.

Auch Informationen über die laufenden Programme werden auf diese Weise dargestellt. Um Freenet.tv abonnieren zu können, muss der Fernseher das DVB-T2-Signal empfangen können.

Weitere Artikel

  • 89
    Theoretisch sind seit Ende März die Privatsender über DVB-T2 nur noch kostenpflichtig zu empfangen. Um allerdings die Kunden von der Buchung eines solchen Abonnements zu überzeugen, wurden zu Beginn drei Gratismonate eingeräumt. Bei den ersten Käufern dürfte diese kostenfreie Phase nun ablaufen. Wer sich nämlich Ende März einen DVB-T2-Receiver gekauft…
    Tags: dvb-t, freenet.tv, privatsender, allerdings, um, sender, muss, also, receiver, hat
  • 89
    Freenet.tv hat sich inzwischen als feste Alternative auf dem deutschen Fernsehmarkt etabliert. Das Angebot kann mit einigen Vorteilen aufwarten: So können die privaten Fernsehsender in Ful HD empfangen werden – was die beste Bildqualität aller möglichen Empfangsformen darstellt. Außerdem ist der Preis von 5,95 Euro im Monat vergleichsweise günstig und…
    Tags: freenet.tv, sender, angebot, privatsender, muss, hd, allerdings, euro, also, dvb-t
  • 87
    Wenn weder ein Kabelanschluss noch eine Satellitenschüssel zur Verfügung steht, dann ist der terrestrische TV-Empfang mit DVB-T derzeit noch das Mittel der Wahl. Die Technik steht aber unmittelbar vor der Ablösung, denn schon seit 2014 wird in Deutschland Schritt für Schritt der Nachfolgestandard DVB-T2 HD eingeführt, mit dem digitalen Fernsehen…
    Tags: dvb-t, euro, fernsehen, freenet.tv, terrestrisches, hd, ohne, tv, receiver, privaten
  • 84
    In rund zwei Monaten ist es soweit: Dann wird der alte DVB-T-Standard endgültig abgeschaltet und durch das moderne DVB-T2 HD ersetzt. Nutzer, die dann noch immer ein altes Empfangsgerät besitzen, drohen vor einem schwarzen Bildschirm zu sitzen. Alle anderen können sich auf das Angebot von Freenet.tv freuen. In unseren FAQs…
    Tags: freenet.tv, sender, dvb-t, zudem, hd, tv, empfangen, privatsender, programme, hat
  • 66
    Die Umstellung auf DVB-T2 Ende des vergangenen Monats verlief weitgehend problemlos. Seitdem ist auch das kostenpflichtige Angebot von Freenet.tv verfügbar: Für 5,75 Euro können zwanzig private Fernsehsender über die Zimmerantenne in HD-Auflösung empfangen werden. Nun hat das Unternehmen gegenüber Investoren erstmals konkrete Zahlen benannt: So wird die Zahl der DVBT2-Empfangsgeräte…
    Tags: dvb-t, freenet.tv, euro, angebot, zudem, empfangen, hat, ohne, hd, fernsehen