Maxdome: neue Filme und Serien im Januar

Pünktlich zum neuen Jahr hat Maxdome einen Deal mit 20th Century Fox abgeschlossen und sein Angebot um neue Filme und Serien ergänzt. Neben zahlreichen Blockbustern und neuen Staffeln beliebter Shows, wird der Vod-Anbieter (Video on Demand) erstmals auch eine Eigenproduktion zeigen.

Neue Filme und Serien bei Maxdome

Pünktlich zum neuen Jahr versorgt Maxdome Film- und Serienfans mit neuen Inhalten. Seit dem 1. Januar sind unter anderem Filme wie „Hot Shots!“ und „Verrückt nach Mary“ auf der Streaming-Plattform zu finden. Im Action-Genre sind die Blockbuster „96 Hours – Taken“ und „28 Weeks Later“ neu hinzugekommen. Ebenso „Alien vs. Predator“, „Moulin Rouge“.

Über die Feiertage hat Maxdome bereits den Actionfilm „Pacific Rim“, die Komödie „Elementary“ und den Thriller „Nur noch 60 Sekunden“ ins Angebot aufgenommen.

In den kommenden Monaten sollen mehr als 70 weitere Streifen hochgeladen werden, so Maxdome. Möglich macht es ein kürzlich abgeschlossener Deal mit 20th Century Fox Television Distribution, der unter anderem auch „Titanic“, „Avatar“, „Stirb langsam 4“ und „Independence Day“ umfasst. Weitere Titel sollen dem Monatspaket des Anbieters sukzessive hinzugefügt werden.

Die Serien-Fans können sich im Januar ebenfalls auf zahlreiche Highlights freuen. Neben der zweiten Staffel der Piraten-Serie „Black Sails“ und der dritten Staffel von „Salem“, präsentiert Maxdome im Januar diverse neue Serien wie „Revenge“ und die zweite Staffel der Sitcom-Neuauflage „The Odd Couple“.

Das eigentliche Highlight ist allerdings die deutsche Eigenproduktion „Jerks.“

„Jerks“ neu auf Maxdome

Mit der Serie Jerks präsentiert Maxdome als erster deutsche VoD-Anbieter eine eigenproduzierte deutsche Serie.

Die Comedy-Serie steht ab dem 26. Januar 2017 zur Verfügung und wird von Hauptdarsteller Christian Ulmen als „das bitterste Drama seit den „Aristocats“ bezeichnet.“ Die Serie wird zunächst exklusiv auf Maxdome ausgestrahlt, so der Anbieter.

Die neuen Inhalte können bei Maxdome wie üblich am Computer, über den Smart TV oder via Smartphone genossen werden. Seit kurzem kann das Film- und Serienangebot auch über die aktuellen Spielkonsolen gestreamt werden.

Ansehen lassen sich die Inhalte mit einem Maxdome Monatsabo, welches aktuell für 7,99 Euro erhältlich ist. Interessierte können das Angebot von Maxdome zunächst kostenfrei testen.
Unter maxdome.de gibt es einen Überblick über die aktuellen Serien, Filme und Dokus des VoD-Anbieters.

Weitere Artikel

  • 84
    Seit diesem Jahr können auch Fahrgäste der 2. Klasse in den ICEs der Deutschen Bahn das kostenfreie WLAN nutzen. Allerdings ist das tägliche Datenvolumen pro Person auf 200 MB begrenzt. Außerdem kann es punktuell – etwa in Tunneln – zu einer Störung des Signals oder sogar zu einem Verbindungsabbruch kommen.…
    Tags: maxdome, filme, serien, angebot, seit, demand, vod, on, video, pay-tv
  • 77
    In den Vereinigten Staaten ist es längst üblich, dass Streamingdienste eigene Serien konzipieren und produzieren. Mit Maxdome hat sich allerdings erst ein in Deutschland ansässiger Dienst an diese Aufgabe herangetraut: Gemeinsam mit Christian Ulmen produzierte der Streamingdienst die Serie „Jerks“. Diese war zunächst einige Wochen nur für Abonnenten von Maxdome…
    Tags: serie, maxdome, jerks, video, serien, demand, vod, on
  • 71
    Die Zeiten, in denen man das Haus verlassen musste, um sich in einer Videothek einen Film für den gemütlichen Fernsehabend auszuleihen, sind inzwischen schon lange Geschichte. Heute kann dies alles bequem von Computer aus geschehen, denn Online-Video-on- Demand Dienste sind der letzte Schrei in der Branche. Hier steht natürlich auch…
    Tags: maxdome, angebot, filme, demand, vod, on, video
  • 69
    Die Wurzeln von Sky Deutschland gehen auf den Bezahlsender Premiere des Medienunternehmers Leo Kirch zurück. Dieser startete seine Karriere als Rechtehändler für Filme und profitierte dabei vor allem von seinen Kontakten in die Vereinigten Staaten. Dementsprechend bestand das Konzept des Pay-TV-Senders von Beginn an aus zwei Säulen: Den Sportrechten –…
    Tags: serien, demand, vod, on, video, pay-tv
  • 68
    Der Ausdruck Pay-TV ist in Deutschland auch unter dem Namen Bezahlfernsehen bekannt. Es handelt sich hierbei um private Fernsehsender, für deren Empfang man mit dem jeweiligen Anbieter einen Vertrag für die Freischaltung abschließen muss der kostenpflichtig ist. Diese Kosten sind nicht durch den Rundfunkbeitrag in Deutschland abgedeckt, sondern fallen zusätzlich…
    Tags: pay-tv, video, serien, demand, filme, angebot, on, maxdome