WLAN-Zentrale fürs ganze Haus – Der 1&1 Home Server als Herz der Infrastruktur

Mit der Einführung des 1&1 WLAN Versprechens hat der Internetprovider aus Montabaur ein neues Konzept geschaffen, dass in der Branche seines Gleichen sucht. Hier werden von einem professionellen Service alle Arten von wlan-fähigen Geräten miteinander verbunden, ganz gleich, ob es sich um ein System von 1&1 handelt oder bei einem Dritthersteller bezogen wurde.

Das Herz dieser Anlage ist der 1&1 Home Server, denn es je nach Tarif in verschiedenen Varianten zu beziehen gibt.

Er vereint nicht nur einen leistungsstarken DSL-Router, sondern gleichzeitig auch die Möglichkeit, diverse Endgeräte miteinander zu verbinden, sodass hier eine primäre Schnittstelle für den kompletten Datenverkehr auch in großen Netzwerken geboten wird.

Mehr als nur Internet

Der 1&1 Home Server + ist das Spitzenmodell des Anbieters und vereint alle Eigenschaften, die sich auch bei den übrigen Versionen – dem 1&1 Home Server und dem 1&1 Home Server Business finden lassen.

Letzterer ist allerdings nur für Firmenkunden erhältlich, wobei dieser auch moderne Fiber to the Home (FTTH) Anbindungen unterstützt.

Grundsätzlich kommen die Geräte mit einer VDSL-Unterstützung daher, sodass Geschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s erreicht werden können. Doch seine wahre Stärke zeigt das Gerät im WLAN- und Netzwerkbetrieb.

Dank der aktuellen Version der Mesh-Technologie kann die Reichweite des WLAN ideal ausgebaut werden, denn andere wlan-fähige Geräte lassen sich auf diese Weise einfach in die Struktur integrieren. Dies betrifft vor allem installierte Repeater, allerdings auch Technologien wie dLAN oder Router, die im Infrastrukturmodus betrieben werden.

Dabei steht die parallele Nutzung zweier Frequenzbereiche im Vordergrund, sodass simultan auf 2,4 und 5 GHz gesendet und empfangen werden kann. Der 1&1 Home Server stellt zudem einen Video- und Audio Server zur Verfügung, sodass freigegebene Inhalte auf allen DLNA-fähigen Geräten direkt gestreamt und von allen Nutzern aufgerufen werden können.

Intelligente Vernetzung

Genau bei diesem Vorgang zeigen die Server ihr volles Potenzial. Bei ihnen handelt es sich im Grunde um Abwandlungen der Fritz!Boxen von AVM, die speziell für 1&1 gefertigt wurden.

Dabei hat der Provider allerdings Wert darauf gelegt, dass besondere Features integriert werden, die so bei den handelsüblichen Geräten nicht in Anspruch genommen werden können. Beispielsweise wählen die Router immer den besten Funkkanal, was im besonderen Maße für das Streaming im Netzwerk erforderlich ist. Durch diese Technologie wird immer eine hervorragende Bandbreite geschaffen, sodass es keine Abbrüche während des Film- oder Audio-Genusses gibt.

Neue Geräte müssen zudem nicht umständlich eingerichtet werden, wenn die Standardkonfiguration des DHCP-Servers genutzt wird. Somit können sich Smartphones, Fernseher und alle anderen Endgeräte einfach mittels WPS identifizieren und am Server anmelden – ganz ohne, dass der Nutzer umständlich ein WLAN-Passwort eingeben muss.

Hierfür ist lediglich ein Tastendruck erforderlich, wobei auch die Nutzung eines QR-Codes möglich ist, denn dieser muss lediglich in der 1&1 Control-Center App gescannt werden. Somit gestaltet sich die Nutzung des 1&1 Home Servers auch für Anfänger sehr einfach, denn sie müssen sich nicht erst mit dem Thema Netzwerkkonfiguration auseinandersetzen.
Hier können Sie die 1&1 Control-Center-App herunterladen:

Wie Sie die 1&1 Control-Center-App einrichten erfahren Sie hier im 1&1 Hilfe-Center.

Große Strukturen

Die 1&1 Home Server bieten sich auch für den Einsatz in großen Netzwerken an, denn durch intelligentes Management, können die Systeme sehr viele Endgeräte verwalten. Zudem wird der Datenverkehr so angepasst, dass für jeden Nutzer immer ausreichend Traffic zur Verfügung steht. Wer hier bei der Vernetzung oder Einstellung scheitert, der kann dann auf den eingangs erwähnten 1&1 WLAN Service zurückgreifen.

Ein Mitarbeiter kümmert sich telefonisch solange um den Kunden, bis alles einwandfrei funktioniert. Sollte es dennoch zu Schwierigkeiten kommen, dann besteht sogar die Möglichkeit, dass in den nächsten Tagen ein Techniker vor der Tür steht, der die Einrichtung vor Ort direkt in Angriff nimmt. Simpler kann der Einstieg in die Welt der Totalvernetzung dank 1&1 nicht sein.

Weitere Artikel

  • 34
    Das Licht geht allein an, der Kaffee steht bereits gekocht auf dem Tisch und im Fernsehen läuft das Lieblingsprogramm. Es muss nur noch platz genommen und ausgespannt werden. Dies war lange ein Traum, doch mittlerweile hat sich die Technik so weit entwickelt, dass all dies in greifbare Nähe gerückt ist.…
    Tags: home, denn, nur, um, alle
  • 31
    Die Idee an sich mag viele begeistern, denn WLAN ist wohl die einfachste und schnellste Methode, um eine Verbindung zum Internet herzustellen. Zudem ist der Standard kostenlos nutzbar und nicht durch Traffic-Beschränkungen limitiert. In diesem Zusammenhang geht der Kabelnetzbetreiber Unitymedia nun ganz eigene Wege, denn er möchte die Router seiner…
    Tags: denn, allerdings, alle, immer, sodass, wlan, zudem
  • 31
    Das DSL Anbieter ihren Kunden beim Einrichten des Anschlusses helfen ist nichts Neues und bereits seit den ersten Leitungen dieser Art Standardverfahren. Doch bisher hat sich noch kein Provider daran gemacht, dem Abonnenten auch gleich noch die restlichen Geräte direkt mit dem Router zu verbinden und somit eine vollständige Vernetzung…
    Tags: um, geräte, wlan, alle, steht, sodass, nur, zudem, immer
  • 29
    Der Online Sportsender DAZN ist einer der beliebtesten Sportanbieter im Internet. Nun hat der Streamingdienst die Möglichkeiten, die für die User zum Anschauen der verschiedenen Ligen bestehen, deutlich vergrößert. Das umfassende Angebot kann jetzt auf bis zu sechs Geräte gleichzeitig übertragen werden, was eine enorme Bandbreite an Unterhaltung verspricht. Besonders…
    Tags: alle, geräte, sodass, denn
  • 27
    Wir leben in einer zeit, in der die ständige Vernetzung mit dem Internet, eine immer gravierendere Rolle spielt. Umfasste dies bis vor einigen Jahren noch die Nutzung des Internets mit dem heimischen PC, gibt es nunmehr kaum einen Bereich des Lebens, der sich der Onlinenutzung entzieht. Neben dem finanziellen Aspekt…
    Tags: wlan, geräte, alle, denn, immer, nutzung, nur

1und1 Februar Aktion