Die freie Wahl – Flex-Tarife von Eazy schaffen maximale Unabhängigkeit

eazy, einer der bekanntesten Reseller im Netz von Unitymedia, ist vor allem wegen seiner Einfachheit bekannt.

Reines Internet oder Telefon und kein Schnickschnack, so könnte man das Sortiment beschreiben. Nun kommt der Provider mit einer neuen Option daher – den Flex-Tarifen. Hierdurch werden die Kunden nicht mehr langfristig an die abgeschlossenen Verträge gebunden, sondern können diese schon nach sehr kurzer Zeit wieder auflösen.

Dies schafft – wie der Name schon sagt – maximale Flexibilität für den digitalen Lifestyle.

Allerdings geht das Ganze mit Kosten einher, denn so ohne Weiteres möchte man dann doch nicht auf die eigenen Pfründe verzichten.

Schnelles Internet mit kleiner Laufzeit

Flex-Option, so nennt sich das neue Angebot des Kabel-Resellers eazy aus Mannheim. Eigentlich sagt der Name schon alles was man wissen muss, denn der Kunde wird hier nicht über eine längere Zeit an den Vertrag gebunden.

Das Ganze ist sehr einfach: Wer einen der beiden Internet-Tarife über 20 oder 50 Mbit/s bucht, der muss nur für drei Monate im Vertragsverhältnis bleiben.

Danach kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Dies soll dem Kunden die Wahl lassen, ob er beim Anbieter bleibt oder sich doch lieber einen anderen Betreiber sucht.

Allerdings ist die Option keine Pflicht, denn wer weiterhin einen regulären Laufzeitvertrag über 24 Monate abschließen möchte, der kann dies jederzeit tun.

Unabhängig von der Option ändert sich nicht an den sonstigen Kosten, hier müssen weiterhin einmalig 39,99 Euro für die Bereitstellung gezahlt werden. Dennoch kommt der Kunde nicht um eine kleine Gebühr herum, die sich das Unternehmen dann noch bezahlen lässt.

Dies mag auch daran liegen, dass die Kosten für Anschlüsse schon sehr günstig sind und man sich in keinem Fall durch kurze Laufzeiten, noch die Einnahmen an den Flex-Optionen streitig machen lassen will.

Etwas mehr bitte

So hält eazy auch gleich bei der Buchung die Hand auf und verlangt vom Nutzer für die Option drei Euro mehr. So kostet beispielsweise die eazy20 flex Variante anstatt der ansonsten üblichen 11,99 Euro, nun 14,99 Euro.

Das Upgrade auf 50 Mbit/s kostet allerdings derzeit statt 8,- Euro nur 5,- Euro. Somit gibt es die eazy50 flex für 19,99 Euro anstatt der ansonsten verlangten 22,99 Euro.
Diese Aktion läuft vorläufig erst einmal bis zum 31.07.2019!

Ob das Vorgehen von eazy hier die richtige Wahl ist, darf bezweifelt werden, denn bei anderen Anbietern werden bei entsprechenden Flex-Tarifen einfach ohnehin in einer Aktion gewährte Preisvorteile gestrichen. Hier bleibt der normale Basispreis aber erhalten.

Da eazy solche Aktionen aber nicht im Programm hat, können die Angebote nur über ein Aufgeld realisiert werden.

Natürlich ist es der Einfachheit halber eventuell nützlich, aus einem Vertragsverhältnis schnell ausscheiden zu können.

Besonders Kunden, die am Ende doch noch mehr wollen, können ihren Gebuchten Tarif somit vorzeitig beenden und schnell zum großen Bruder Unitymedia wechseln. Daher erscheinen die Angebote vor allem für jene attraktiv, die sich noch nicht sicher sind, ob die angegebenen Bandbreiten für sie auch die richtige Wahl darstellen.

Router inklusive

Die obligatorische Routerhardware von Untiymedia – die Connect Box – sowie der Festnetzanschluss, bleiben allerdings inklusive und können auch mit allen Komfortfunktionen genutzt werden.

Wer allerdings noch eine Flat zum Telefonieren dazu haben möchte, der muss noch einmal 4,99 Euro mehr bezahlen. An und für sich immer noch ein günstiges Angebot, dass sich im Idealfall lohnen kann.

Weitere Artikel

  • 57
    Die Netzwelt wird immer mehr von einem Thema beherrscht. Die Fusion von Vodafone und Unitymedia wird unweigerlich vorangetrieben, wenngleich es auch noch diverse Hürden für den entstehenden Mega-Konzern zu überwinden gilt. Dennoch dreht es sich bereits jetzt um die Zukunft von kleinen Unternehmen und eines davon ist der Unitymedia-Ableger Eazy.…
    Tags: eazy, so, unitymedia, kunden, man, nur, noch, denn, schon, allerdings
  • 57
    Erstmals hat der Kabelanbieter Unitymedia sein Netz für einen Reseller geöffnet. Das Unternehmen Vertriebswerk vermarktet zukünftig Internetanschlüsse über das Kabelnetz des Unternehmens. Das Angebot ist zu Beginn aber noch überschaubar. Es gibt genau zwei Tarife: Eazy 20: Kunden zahlen 11,99 Euro im Monat und erhalten eine Übertragungsgeschwindigkeit von 20 Megabit…
    Tags: unitymedia, eazy, euro, allerdings, noch, internet, nur, mbit/s, angebot, kunden
  • 56
    Das die Kosten für den Internetanschluss Zuhause immer geringer ausfallen, dürfte inzwischen vielen Kunden durchaus bekannt sein. Allein im letzten Jahr überboten sich die diversen Anbieter mit immer neuen Niedrigpreisaktionen und legten zudem noch unzählige Extrafeatures kostenlos mit dazu. Nun hat der Kabelanbieter Eazy wieder einmal zum Großangriff auf dem Preismarkt…
    Tags: eazy, mbit/s, euro, nur, noch, somit, denn, kosten, unitymedia
  • 56
    Der Begriff eazy in Verbindung mit schnellen Internetanschlüssen ist vor allem Menschen aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg ein Begriff. Hier hat der kleine Ableger von Unitymedia inzwischen große Erfolge erzielt. Doch könnte sich diese lokale Beschränkung bald in Luft auflösen, denn aufgrund der Übernahme des Mutterkonzerns durch Vodafone, steht dem…
    Tags: eazy, denn, noch, diese, unitymedia, allerdings, euro, somit, bleibt, mbit/s
  • 55
    An dieser Stelle darf man wirklich die Frage stellen, ob dieses Angebot ernst gemeint ist. Noch überraschter wird man sein, wenn die Antwort lautet ja. Beim Internet Flat Anbieter Eazy werden derzeit die Tarife für die 20 Mbit/s Flat für unter 10 Euro angeboten. Dies ist günstiger als bei allen…
    Tags: eazy, kunden, nur, euro, noch, mbit/s, denn, man, muss, diese

eazy