Mehr Kunden durch HDTV – PŸUR gleicht TV Angebot an

Auf der Suche nach neuen Kunden geht Tele Columbus zusammen mit seiner Marke PŸUR nun neue Wege.

Bisher konnten sich Neukunden ohnehin schon über drei Gratismonate freuen. Doch diese werden nun durch weitere Kombitarife ergänzt, sodass sich das TV-Angebot im HD-Bereich nun auch mit diversen Internet-Tarifen kombinieren lässt.

Ein ganz besonderes Highlight soll dabei Maxdome sein, denn dieses gibt es bei Vertragsschluss gleich gratis mit dazu. Die Strategie soll vor allem eines erreichen – neue Kunden anwerben.

Das Unternehmen hat einen Zulauf auch dringend nötig, denn in den vergangenen Monaten wurden die Zahlen der Nutzer gar als Rückläufig gemeldet.

Die neue Auswahl an Angeboten soll jetzt dafür sorgen, dass Interessen aktiviert werden, die bisher nicht die passenden Angebote finden konnten.

Aus Tripple wird mehrfach

Tele Columbus hatte in den vergangenen Monaten deutlich zu kämpfen. Zwar nicht um die Existenz, aber um die eigenen Kunden, denn die Zahlen erwiesen sich als rückläufig. Ein wesentlicher Grund – HDTV gab es nur als Einzelpaket zu günstigeren Konditionen, musste aber in den Internet-Tarifen zum vollen Preis erworben werden.

Bei einer Laufzeit von 24 Monaten schreckte dieser Umstand doch viele Nutzer ab, sodass in erster Linie die Anzahl neuer Vertragsschlüsse deutlich nach unten korrigiert werden musste. Um dem entgegenzuwirken haben die Macher hinter PŸUR nun neue Pakete geschnürt, die das Gesamtangebot deutlich attraktiver erscheinen lassen sollen.

So gibt es nun neben den drei kostenfreien Monaten gleich noch sechs weitere Monate mit reduziertem Entgelt im Programm. Hiervon sind die Pakete „pure TV HD“, „advance TV HD“ und „advance TV interactive“ betroffen. Lediglich fünf Euro müssen die Neukunden für die Nutzung der Angebote in der besagten Zeitspanne entrichten.

Allerdings wird das Ganze nach dem siebten Monat dann doch etwas kostenintensiver. So schlagen dann die Produkte pure TV HD und advance TV HD mit 10 Euro zu Buche. Wer sich gar für die Interactive-Version entschieden hat, der muss mit einer Preissteigerung von 13 Euro pro Monat rechnen.

Alles inklusive

Allerdings zeigt sich PŸUR als sehr kulant was die Hardware angeht. So ist im Paket von pure TV HD gleich die erforderliche CI+ Karte enthalten. Auf Wunsch wird auch der passende Kartenslot geliefert. Advance TV HD kommt dann mit einer kompletten Settop-Box daher.

In der Interactive Version enthält diese dann auch eine interne Festplatte, welche mit einem Terrabyte an Speicherplatz, ausreiche Kapazität für diverse Anwendungen und den Download von Filmen und Serien bietet.

Zusätzlich kann sich der Nutzer dann noch aus einem umfangreichen Angebot an Apps bedienen und über diverse Videotheken ist auch der Einzelabruf von Inhalten möglich. Die Maxdome-Flat gibt es dann übrigens gratis mit dazu.

Optionen für mehr Zufriedenheit

Zusätzlich kann der Kunde noch aus weiteren Optionen wählen. Diese beinhalten diverse Pay-TV Sender oder auch Hardware-Produkte wie Fritz.Boxen. Zudem stehen auch mehrere Telefonflats bereit, die je nach Wunsch an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können.

Die Optionen können jeweils monatlich gekündigt werden, was den Usern eine höhere Flexibilität bei der Gestaltung der Angebote bietet. Man darf also gespannt sein, ob das neue Portfolio, die erwarteten Kundenzuläufe mit sich bringt.

Weitere Artikel

  • 75
    Kostenloses HD-Paket bei Tele Columbus: der Berliner Kabelanbieter bietet seinen Nutzern im Rahmen einer Testaktion Zugriff auf ein Pay-TV-Paket und die zugehörige Hardware. Beides gibt es ab sofort drei Monate lang umsonst. HDTV bis 31. Oktober kostenlos HDTV ist inzwischen zwar nicht mehr ganz neu, die Tele Columbus Gruppe wird…
    Tags: tele, columbus, hd, gibt, drei, hdtv, euro, monat, allerdings
  • 68
    Die Nummer drei in der Riege der deutschen Kabelnetzbetreiber – die Tele Columbus AG mit dem Kabelanbieter PŸUR – hat nach Vodafone und Unitymedia nun auch die Zahlen für das dritte Quartal 2018 vorgelegt. Obwohl Analysten im Vorfeld gute Entwicklungen voraussagten, sehen die eigentlichen Ergebnisse aber ganz anders aus. So…
    Tags: tele, columbus, zahlen, sodass, so, euro, kunden, allerdings, deutlich, um
  • 66
    Wer hätte das erwartet. Obwohl schon viele Anbieter mit sehr günstigen Tarifen locken, setzt der Kabelnetzbetreiber PŸUR nun allem die Krone auf. Beim Provider können alle Kombi-Pakete für gerad einmal 5 Euro im Monat gebucht werden. Damit noch nicht genug, denn auch die Wechselangebote des Providers lassen sich mit der…
    Tags: euro, noch, mehr, denn, pÿur
  • 64
    Der Markt für Kabelfernsehen und schnelles Internet per Glasfaser wird in Deutschland von drei großen Anbietern dominiert. Zwei davon sind Teil eines internationalen Konzerns: Unitymedia ist Teil der Liberty Media Group, während Kabel Deutschland von Vodafone aufgekauft wurde. Tele Columbus hingegen ist an der Börse notiert und eine eigenständige Holding.…
    Tags: tele, columbus, neue, pÿur, noch, drei, allerdings, kunden
  • 64
    Die Unternehmen der bekannten Tele Columbus Gruppe nennen sich schrittweise im Herbst 2017 in PŸUR um. Der neue Name und ein innovativer Markenauftritt repräsentieren bereits ab Oktober die wichtigsten Unternehmensteile des Kabelanbieters. Das neue Sortiment bildet die Schwerpunkte Internetprodukte und Tarife, die monatlich kündbar sind. PŸUR - buntes Logo in…
    Tags: columbus, tele, pÿur, neue, monaten, kunden, um, diese