Digitales Fernsehen: Unitymedia geht voran

Für das analoge Fernsehsignal hat die letzte Stunde geschlagen.

Über Antenne und Satellit wird seit langer Zeit schon nur noch digitales Fernsehen übertragen. Viele Sender übertragen ihr Programm nur noch digital.

Mit modernen Fernsehern und Empfangsgeräten empfangen TV-Nutzer ihre Sender in bester Qualität. Beim Kabelempfang sieht es anders aus. Kaum ein Kabelnetzbetreiber hat sich bisher getraut, den analogen Sendeempfang zu Grabe zu tragen.

Als erster Anbieter wird nun Unitymedia im kommenden Jahr damit beginnen, das analoge Fernsehen über Kabel abzuschalten. Für einige Kunden des Unternehmens könnte der Fernseher danach schwarz bleiben.

Technischer Aufwand enorm

Die Umstellung von analogen auf digitalen TV-Empfang hat Unitymedia in den letzten Monaten umfangreich vorbereitet. Die komplexen technischen Veränderungen erfordern ein schrittweises Umstellen des Sendesignals in Deutschland. Bis zum Ende des ersten Kalenderhalbjahres 2017 möchte das Unternehmen alle Kunden mit dem digitalen Signal versorgen.

Technische Pannen und Versorgungsprobleme möchte Unitymedia im Vorfeld möglichst ausschließen. In einem Pilotprojekt wurde daher in Hanau der Umstieg auf digitales Fernsehen erprobt.

Dieter Pfändner, Vice President Technology Strategy and Engineering bei Unitymedia, war voll des Lobes über den Ablauf in Hanau. „Der Test in Hanau ist sehr erfolgreich verlaufen“, sagte Pfändner in einem Interview. Die Erfahrungen sollen genutzt werden, um bundesweit das analoge Kabelsignal geräuschlos zu beerdigen.

Verunsichert Kunden durch falsche Beratung

Für die meisten Kunden des Unternehmens wird sich im Zuge der Digitalisierung wenig ändern.

Moderne Empfangsgeräte sind bereits so ausgestattet, das sie sowohl analoges als auch digitales Kabelfernsehen problemlos übertragen können. Wer jedoch noch einen alten Röhrenfernseher sein Eigen nennt, der könnte bald schwarz sehen. Ohne Digitalreciever wird kein TV-Bild mehr zu sehen sein. Laut Unitymedia trifft das jedoch nur auf die wenigsten Kunden des Unternehmens zu.

Vermehrte Anrufe verunsicherter Kunden haben zuletzt der Kundenservice von Unitymedia und der Verbraucherschutz erhalten. Vor allem ältere Kunden wurden von Beratern des Unternehmens verunsichert. Ihnen wurde mitgeteilt, das sie ohne neue technische Geräte und zusätzliche Abos im kommenden Jahr kein Fernsehen mehr schauen können.

Pressesprecher dementiert

Helge Buchheister, Pressesprecher von Unitymedia, kann solche Berichte nicht bestätigen. Es ist korrekt, das Medienberater in regelmäßigen Abständen Kundenbesuche durchführen und über neue Angebote unterrichten. Eine absichtlich falsche Beratung schließt Buchheister jedoch aus.

„Kommt es zu Verfehlungen im Verhalten unserer Mitarbeiter, prüfen wir diese selbstverständlich“, gibt der Pressesprecher bekannt.

Weniger als fünf Prozent aller Kunden von Unitymedia müssten sich ein neues Empfangsgerät kaufen, wenn es im Sommer binnen vier Wochen zur Umstellung auf das digitale Sendesignal kommt.

Weitere Artikel

  • 52
    Alle großen deutschen Kabelnetzbetreiber wollen in den nächsten Jahren weiter wachsen und neue Kunden hinzugewinnen. Einerseits kann dies durch Übernahmen und Fusionen geschehen. Die Verhandlungen zwischen Unitymedia und Vodafone Kabel Deutschland haben in diesem Bereich aber noch zu keinem Ergebnis geführt. Auf der anderen Seite stehen die Unternehmen aber auch…
    Tags: unitymedia, kunden, neue
  • 49
    Unitymedia öffnet pünktlich zu Ostern die Überraschungstüten und vergibt ein neues Bonusangebot an seine Kunden. Wer jetzt beim Kabelanbieter einen Vertrag abschließt, der bekommt nicht nur eine Vergünstigung auf die laufenden Kosten, sondern kann sich im gleichen Atemzug auch noch über einen Starter-Bonus von 120 Euro freuen. Die neue Offerte…
    Tags: noch, unitymedia, neue, nur
  • 46
    Internet und Kombipakete Kabel Internet von Unitymedia 1. Internettarife Internet Start 10 9,99 € monatliche Kosten Internet -Flatrate (bis zu 10 Mbit/s Down- und bis zu 1 Mbit/s Upload) inklusive WLAN-Modem Internet COMFORT 60 Highspeed Internet-Flatrate 24,99 € monatliche Kosten Internet-Flatrate (bis zu 60 Mbit/s Down- und bis zu 3…
    Tags: unitymedia
  • 46
    Als erster großer Kabelanbieter hat Unitymedia einen konkreten Zeitplan für die Abschaltung von allen analogen Kabelanschlüsse bekanntgegeben. Andere Unternehmen wie Vodafone haben auch Pläne zur Abschaltung von Analog TV, jedoch ist noch kein genauer Zeitplan bekannt gegeben worden. Demnach müssen die Kunden des Unternehmens sich bis Juni dieses Jahres um…
    Tags: noch, unitymedia, kunden, unternehmens, fernsehen, umstellung, digitalen, dvb-c
  • 43
    Mit Unitymedia kann das surfen im Netz nicht nur schnell, sondern auch sehr lukrativ sein. Um den Usern einen weiteren Anreiz zu offerieren, die mehr als erfolgreichen Angebote des Konzerns in Anspruch zu nehmen, wurde nun eigenes ein neues Prämien-Konzept aufgelegt. Wer noch bis zum 31.05 bis zu drei Kunden…
    Tags: unitymedia, kunden, noch, unternehmens, möchte, kommt, wurde, mehr, neue