Unitymedia und PŸUR – Glasfasernetz wird zusammengeschlossen

Für die Einwohner der kleinen Gemeinde Sinn in Hessen dürfte sich der derzeitige Vorgang wie ein Traum anhören.

Doch tatsächlich ist es so, dass Unitymedia in Zusammenarbeit mit dem Kabelnetz-Betreiber PŸUR nun ultraschnelles Internet in die bisher recht schlecht versorgte Region bringt.

Dazu kooperieren beiden Firmen und schließen ihre Glasfasernetze zusammen, um eine flächendeckende Versorgung zu erreichen. Von diesen Maßnahmen werden bis zu 1.700 Haushalte profitieren.

Ein kleiner Schritt

Im ersten Moment mag es wie ein kleiner Schritt erscheinen, allerdings hat dieser schon fast historische Ausmaße, zumindest was den Kabelmarkt in Deutschland betrifft. In der Region um den kleinen Ort Sinn herum, soll nun ein völlig neues Breitbandnetz entstehen, welches die Einwohner der Ortschaft sowie vereinzelte umliegende Gemeinden, mit schnellem Internet versorgen wird.

Möglich wird dies durch eine Kooperation zwischen dem Multimediagiganten Unitymedia und dem lokalen Anbieter PŸUR. Beide Konzerne haben sich darauf geeinigt, in dieser Region ihre Kabelnetze miteinander zu verbinden und somit die Netzabdeckung deutlich zu verbessern.

Bisher bezogen die Anwohner über das Kabelnetz von PŸUR nur ihr Fernsehen, welches über eine Satellitenkopfstelle eingespeist wurde. Da über diesen Kanal mangels fehlender Anbindungen aber kein Internet zur Verfügung gestellt werden konnte, blieben die Einwohner von der ganzen Welt der digitalen Vielfalt ausgeschlossen und mussten sich demnach mit entsprechend langsamen DSL-Anbindungen begnügen.

Dies hat nun ein Ende, denn noch dieses Jahr soll das Projekt in die Realität umgesetzt worden sein. Hierzu investiert Unitymedia in neue Verstärker und bringt dabei eine Summe von 600.000 Euro auf.

Information für die Bürger

In Sinn beginnt somit ein neuer Sinn, denn die Zeiten in denen moderne Angebote nicht genutzt werden konnten, gehören jetzt der Vergangenheit an. Dabei lassen beide Anbieter ihre Kunden nicht im Stich, sondern stellen umfangreiche Informationen zur Verfügung und stehen auch selbst Rede und Antwort bei allen anfallenden Fragen.

Hierzu findet am 28.08.2018 im Rathaus von Sinn eine Informationsveranstaltung statt, bei welcher nicht nur Geschäftsleute willkommen sind, sondern auch alle Privatpersonen sich über die neuen Angebote und Möglichkeiten informieren können. Zudem werden auch die Optionen für die Buchung erklärt und der Kunde kann sich schon jetzt seinen neuen Anschluss sichern.

Weitere Zusammenarbeit nicht ausgeschlossen

Allerdings könnte dies nur der Anfang sein, denn eine weitere Zusammenarbeit zwischen PŸUR und Unitymedia ist nicht ausgeschlossen. Die hier durchgeführten Maßnahmen stellen für die Anwohner den einfachsten Weg dar, um zu schnellem Internet zu kommen. Dies sieht in anderen Gegenden nicht anders aus, sodass es auch hier entsprechend zu einer weiteren Kooperation der Unternehmen kommen kann.

Grade im Zuge der Übernahme von Unitymedia durch Vodafone könnten sich solche Partnerschaften als Weise erweisen, denn sie ebenen den Weg in alle Netze der Republik und sorgen somit dafür, dass der Einflussbereich von Unitymedia weiter steigt. Den Investoren dürfte dies wohlgefällig sein, denn bedeutet dies auch eine enorme Steigerung des Umsatzes.

Was allerdings in Zukunft noch alles in Planung ist, darüber schweigen sich beide Firmen bisher aus. Somit muss auf die nächsten Schritte gewartet werden, die zeigen werden, ob diese Verbindung über längere Zeit und an verschiedenen Orten Bestand haben wird.

Weitere Artikel

  • 49
    Pünktlich zum neuen Jahr 2018 dürfen sich die Kunden des Kabelanbieters PŸUR in Brandenburg über einen erheblichen Zuwachs an Geschwindigkeit freuen. Denn in Lübben und Pritzwalk wurden nach mehrmonatiger Bauzeit zwei Glasfasernetze fertiggestellt. Mit diesen können die Einwohner und Gewerbetreibende der beiden Städte mit einer Geschwindigkeit von bis zu 400…
    Tags: pÿur, internet, noch, nur, zusammenarbeit, denn, glasfaserkabelnetz, glasfaser
  • 49
    Der Kabelanbieter PŸUR ist derzeit in aller Munde, denn das Unternehmen hat nicht nur das eigene Netz deutlich erweitert, sondern macht auch einen bedeutenden Schritt in die Zukunft. FttB heißt hier das Stichwort und genau dieses wird nun in Plauen und Braunschweig Realität. Glasfaser bis zum Hausanschluss ist somit inzwischen…
    Tags: pÿur, noch, dabei, denn, schritt, schon, nur, neuen, weg, um
  • 48
    PŸUR ist heute einer der bekanntesten Kabelnetzprovider in ganz Deutschland, denn mit einem eigenen Netz, dass inzwischen mehr als 3,3 Millionen Haushalte versorgt, wurde ein enormes Fundament geschaffen. Heute geht es vor allem um den Netzausbau und die Erweiterung der Glasfaserinfrastruktur bis in die Haushalte hinein. Doch ist PŸUR kein…
    Tags: pÿur, hat, denn, noch, alle, weg, unitymedia, dabei, um
  • 44
    Eigentlich sollte es ja grade die Telekom sein, die den Ausbau der Breitbandnetze deutlich vorantreibt. Doch war dies bisher nicht der Fall, denn musste sich der einstige Branchenprimus in den letzten Jahren hinter anderen großen Anbietern verstecken. Diese erweiterten ihre Netze schneller und effizienter als der ehemalige Staatskonzern, sodass hier…
    Tags: dabei, noch, denn, schon, glasfaser, glasfaserkabelnetz
  • 43
    Das eigen Business benötigt in der Regel eine stabile und vor allem leistungsstarke Internetverbindung, bei der auch bei Abbrüchen schnelle Hilfe geboten wird. Genau an dieser Stelle hat der Internetdienstleister und Kabelanbieter 1&1 sein gesamtes Produktpaket nun umgestellt und für die Firmenkunden attraktive Angebote geschaffen. Nicht nur, dass hier per…
    Tags: nur, noch, alle, dabei, denn, glasfaser, glasfaserkabelnetz