Einrichtung und Entstörung im Selfmanagement – O2 bringt neue Anwendung auf den Markt

Das Einrichten eines DSL-Anschlusses kann schon kompliziert sein, doch wenn es dann auch noch an die Beseitigung von Fehlern geht, sind viele Kunden einfach hilflos.

In einem solchen Fall bleibt nichts anderes übrig, als zum Telefon zu greifen und sich mit der Warteschleife und den Beratern auseinanderzusetzen. Doch genauso diesem Umstand möchte o2 DSL nun eine Abhilfe schaffen.

Mit der o2 DSL Service Suite, welche nun beim Anbieter kostenlos für Windows heruntergeladen werden kann, sollen die User selbst dazu in die Lage versetzt werden, nicht nur die Einrichtung des Anschlusses durchzuführen, sondern auch etwaige Fehler umgehend zu beheben.

Wer dann noch nicht zurechtkommt, kann über den integrierten Service sofort Kontakt zum Support aufnehmen.

Self-Management bei o2

Lange war die Prüfung des eigenen Anschlusses dem Techniker auf der anderen Seite des Telefons vorbehalten. Doch mit der neuen o2 DSL Service Suite sollen diese Zeiten nun der Vergangenheit angehören.

Das Programm, dass derzeit für Windows heruntergeladen werden kann, ermöglicht in erster Linie die Einrichtung des DSL-Anschlusses. Im mobilen Sektor gibt es eine derartige Hilfe App des Providers schon länger, diese wurde erst kürzlich um weitere Funktionen ergänzt.

Die Service Suite führt den Kunden Schritt für Schritt durch die Einrichtung und gibt auch bebilderte Hinweise aus, wie beispielsweise der Anschluss bestimmter Kabel zu erfolgen hat. Nach jedem Schritt wird eine ausführliche Funktionsprüfung durchgeführt, sodass etwaige Fehler sofort erkannt werden können. Neben der Einrichtungsfunktion können die User auch ihr Telefonbuch managen, das WLAN-Netz optimieren oder Telefonie-Endgeräte direkt konfigurieren.

Wer die Sicherheit im eigenen Netz steigern möchte, kann auch von diversen Sicherheitsfunktionen gebrauch machen, wie etwa einen rudimentären Virenscanner, der zumindest oberflächlich die meisten Bedrohungen eliminiert.

Entstören wie die Profis

Doch möchte o2 DSL mit der Service Suite noch weiter gehen und auch die Entstörung von Anschlüssen ein wenig mehr in die Hände der Nutzer legen. Sollte es nämlich einmal zu einem Ausfall von Internet, Telefon oder WLAN kommen, überprüft die Software selbstständig den Anschluss und gibt eine aussagekräftige Fehlermeldung zurück.

Hierbei handelt es sich um Informationen, welche normalerweise nur den Technikern zur Verfügung stehen. Ein spezieller Assistent führt dann durch die Fehlerbehebung, sodass häufig auftretende Probleme quasi in Eigenarbeit gelöst werden können.

Sollte es dann doch nicht weiter gehen, wird die Option den Support zu kontaktieren umgehend angeboten. Hierzu wird eine Echtzeitverbindung aufgebaut, welche über den eigentlich als Chat-Bot gedachten Clienten LISA realisiert wird. Alternativ werden auch Vorschläge aus der Community angezeigt oder auf einen sehr ausführlichen und umfangreichen FAQ-Bereich verwiesen. Sollte eine Netzstörung bereits bekannt sein, so wird in einem Newsticker darauf hingewiesen. Hier kann der Kunde dann auch die ungefähre Bearbeitungszeit einsehen.

Erweiterungen in der App

Auch die Smartphone App wurde in Zusammenhang mit der Entwicklung der o2 DSL Service Suite überarbeitet. So können nun WLAN- oder DSL-Zugangsdaten aus Auftragsbestätigungen oder von der Rückseite des Routers direkt per Smartphone Kamera erfasst werden, sodass das umständliche Eintragen per Hand entfällt.

Auf dem gleichen Weg können auch Barcodes der Endgeräte erfasst und beispielsweise im Falle eines Defekts, an den Support übermittelt werden.

All diese Neuerungen sollen vor allem eines erreichen – die Kundenerfahrung deutlich verbessern und den Nutzern das Gefühl vermitteln, dass sie nicht hilflos ausgeliefert sind und auf den Service vertrauen müssen.

Eine gelungene Umsetzung, die so bei keinem anderen Anbieter derzeit zur Verfügung steht.

Weitere Artikel

  • 58
    Geschäftskunden von o2 haben es sehr einfach. Der Provider offeriert im DSL-Bereich einen ganz besonderen Premium-Service. Dabei geht o2 noch einen Schritt weiter als andere Anbieter in der Branche, denn mit einem Support der rund um die Uhr zur Verfügung steht und einem ganzen Team individueller Berater, die durch priorisierte…
    Tags: o, sodass, service, sofort, anbieter, dsl, verfügung, schon, direkt
  • 52
    Firmenkunden werden gerne als die Königsklasse der Nutzer beschrieben, wenn es um Business DSL-Verträge geht. Doch oftmals stellt man bereits beim ersten Kontakt mit dem Service fest, dass man sich eigentlich eher auf dem Holzweg befindet. Nicht so bei o2, denn hier wird für ein Unternehmen alles unternommen, um die…
    Tags: um, o, service, kunden, so, schon, noch, anschluss, wurde, smartphone
  • 51
    Wir leben in einer zeit, in der die ständige Vernetzung mit dem Internet, eine immer gravierendere Rolle spielt. Umfasste dies bis vor einigen Jahren noch die Nutzung des Internets mit dem heimischen PC, gibt es nunmehr kaum einen Bereich des Lebens, der sich der Onlinenutzung entzieht. Neben dem finanziellen Aspekt…
    Tags: wlan, service, dsl, anbieter, noch, so, kunden, einrichtung, eigenen, o
  • 51
    O2 war als Anbieter von DSL-Anschlüssen eigentlich schon in der ganzen Republik verfügbar. Doch mit der Einführung des o2 my Home XL Pakets hat sich auch hier einiges getan. So kann das Unternehmen, welches zur Telefonica gehört, nun deutlich mehr Menschen mit schnellem Internet versorgen. Das Angebot erstreckt sich über…
    Tags: o, noch, diese, wurde, schon, nur, dann, dsl
  • 50
    Ein Festnetztelefon für die Erreichbarkeit im Büro ist obligatorisch. Auch unterwegs möchte man auf dem Smartphone keinen Kundenanruf verpassen und auch über die aktuellen Mails stets auf dem Laufenden sein. In der Firma soll zudem schnelles Internet zur Verfügung stehen, um in einer digitalen Welt die vollständige Vernetzung zu gewährleisten.…
    Tags: o, verfügung, eigenen, sodass, um, so, dsl