Enorme Verfügbarkeit – o2 baut Reichweite des DSL-Netzes aus

O2 war als Anbieter von DSL-Anschlüssen eigentlich schon in der ganzen Republik verfügbar. Doch mit der Einführung des o2 my Home XL Pakets hat sich auch hier einiges getan.

So kann das Unternehmen, welches zur Telefonica gehört, nun deutlich mehr Menschen mit schnellem Internet versorgen. Das Angebot erstreckt sich über das ganze Land und erstaunlicherweise sind selbst ländliche Regionen nicht davon ausgenommen.

Der Hintergrund ist ein Ausbau der Netze, wobei der Konzern dabei vor allem auch auf die großen Netzbetreiber setzt und weitere Kontingente an Datenleistung hinzugekauft hat.

Was dies für die User konkret bedeutet und was sich damit ändert, erforder demnach einen etwas genaueren Blick.

O2 und die Welt der schnellen Internetanschlüsse

Bisher waren bei o2 100 Mbit/s die Grenze des möglichen. Diese Tarife gibt es schon eine ganze Weile, wobei vor allem Städter von den schnellen Datentransferraten profitieren konnten. Doch mit der Einführung des o2 my Home XL Tarifes mit einer Bandbreite von stolzen 250 Mbit/s hat sich nun einiges geändert.

Von jetzt an begibt sich auch o2 in die Welt der ultraschnellen DSL-Leitungen und hat hierzu einige Bestrebungen unternommen.

Das Stichwort heißt auch in diesem Zusammenhang Superverctoring, welches in den letzten Monaten konsequent vom Netzbetreiber in allen Endpunkten installiert wurde. Doch nicht nur das eigene Netz wird für die Verbreitung genutzt, denn als einer der wenigen Anbieter unterhält die Telefonica Verträge mit anderen großen Konzernen wie der Telekom.

Diese sind schon seit geraumer Zeit bestrebt, die DSLAMs entsprechend umzurüsten. Somit kann jetzt auch o2 von dieser Entwicklung profitieren, denn die Netze des großen Konkurrenten dürfen mitbenutzt werden, was dann zwangsläufig auch für die höheren Datenraten gilt.

Von der Stadt bis auf das Land

So zeigt sich bei einem Verfügbarkeitscheck, dass vor allem der Einzugsbereich der 100 Mbit/s Leitungen sich deutlich vergrößert hat. Waren diesen vorher nur in städtischen Gebieten oder jenen Regionen verfügbar, die sich direkt an solche Ballungsräume anschlossen, können nun auch Menschen auf dem Land von diesen Anschlüssen profitieren. Hier hat sich die Verfügbarkeitsrate um stolze 40 Prozent erhöht.

Auch die 250 Mbit/s Anschlüsse sind nicht nur in Großstädten zu haben. In einem Großteil angeschlossener Gebiete kann diese Bandbreite ebenfalls in Anspruch genommen werden, wobei die Verfügbarkeit noch deutlich steigen soll, denn o2 DSL möchte weiter investieren.

Hier wurde sogar das Ziel gesetzt, mithilfe der Vectoring-Technik noch deutlich höhere Transferraten zu erzielen, sodass das DSL-Netz durchaus noch zu einer echten Konkurrenz für die Kabelbetreiber werden könnte. Wie genau dieses Unterfangen in die Tats umgesetzt werden soll, wurde bisher aber noch nicht bekannt gegeben.

Option auf mehr

Allerdings können sich auch jene Kunden, bei denen bisher noch keine 250 Mbit/s anliegen, auf mehr freuen. O2 hält eine Option offen, dass sich Kunden sofort informieren lassen können, wenn diese Anschlussgeschwindigkeit bei ihnen zur Verfügung steht. Auf Wunsch kann dann auch ein kostenfreies Upgrade durchgeführt werden, sodass der Kunde keine zusätzliche Anschlussgebühr entrichten muss.

Konkrete Informationen über den weiteren Ausbau der Netze, darf man wohl nach dem Ende der aktuell laufenden 5G Versteigerungen erwarten. Diese geben den Ausschlag, wie viel Kapital dann noch in die Infrastruktur des Festnetzes investiert werden kann. Zudem könnte 5G in diesem Rahmen eine große Bedeutung haben, wenn es beispielsweise um die Bereitstellung von Hybridangeboten auf dem Land geht.

Weitere Artikel

  • 60
    Bisher war VDSL eher ein Spielplatz für die ganz großen in der Festnetzbranche. Doch nun machen sich auch langsam andere Unternehmen daran, diesen Markt für sich zu entdecken. Allen voran geht hier das Münchner Unternehmen O2, welches durch eine neu geschlossene Partnerschaft mit der der Güterloher Vitroconnect GmbH nun Zugang…
    Tags: o, mehr, denn, deutlich, schon, großen, dsl
  • 56
    Ein Festnetztelefon für die Erreichbarkeit im Büro ist obligatorisch. Auch unterwegs möchte man auf dem Smartphone keinen Kundenanruf verpassen und auch über die aktuellen Mails stets auf dem Laufenden sein. In der Firma soll zudem schnelles Internet zur Verfügung stehen, um in einer digitalen Welt die vollständige Vernetzung zu gewährleisten.…
    Tags: o, dsl
  • 54
    Geschäftskunden von o2 haben es sehr einfach. Der Provider offeriert im DSL-Bereich einen ganz besonderen Premium-Service. Dabei geht o2 noch einen Schritt weiter als andere Anbieter in der Branche, denn mit einem Support der rund um die Uhr zur Verfügung steht und einem ganzen Team individueller Berater, die durch priorisierte…
    Tags: o, denn, dsl, mehr, schon, hat
  • 51
    Das Einrichten eines DSL-Anschlusses kann schon kompliziert sein, doch wenn es dann auch noch an die Beseitigung von Fehlern geht, sind viele Kunden einfach hilflos. In einem solchen Fall bleibt nichts anderes übrig, als zum Telefon zu greifen und sich mit der Warteschleife und den Beratern auseinanderzusetzen. Doch genauso diesem…
    Tags: o, dsl, dann, noch, diese, nur, wurde, schon
  • 49
    DSL Anschlüsse sind heute etwas normales und kaum ein Mensch möchte noch auf eine schnelle Anbindung ans Internet verzichten. Doch viele Kunden stört dabei, dass sie bei den meisten Anbietern bis zu zwei Jahre an den jeweiligen Vertrag gebunden sind, wenn nicht besondere Umstände eintreten, die eine vorzeitige Kündigung ermöglichen.…
    Tags: o, denn, diese, mehr, dsl, noch