Sport 1 US ist zukünftig nur noch über Kabel zu sehen

Der Sender Sport 1 US besaß lange Zeit eine Vielzahl an Exklusivrechten aus dem Bereich des US Sports. So waren dort Spiele der Profibasketballer aus der NBA ebenso zu sehen wie Spitzenspiele aus der Welt des College-Basketballs.

Ähnliches galt auch für Football, Eishockey und Baseball. Zuletzt allerdings hat der Sender erhebliche Konkurrenz bekommen. Denn der Streaminganbieter DAZN, der sich selbst als „Netflix für Sport“ bezeichnet, hat sich einige der US-Sportrechte gesichert.

So liegen die Übertragungsrechte für Major League Baseball zukünftig bei dem Streamingdienst, Sport 1 US wird nur noch als Sublizenznehmer auftreten.

Sport 1 US ist bei Unitymedia und Vodafone Kabel Deutschland zu sehen

Dadurch sinkt allerdings auch die Attraktivität des Sportsenders. Sky hat daher nun die Konsequenzen gezogen: Sport 1 US wird zukünftig nicht mehr über das Sportpaket des Pay-TV-Senders zu empfangen sein. Betroffen sind davon allerdings lediglich die Satellitenkunden.

Denn bei der Verbreitung über den Kabelanschluss steht Sky nur eine begrenzte Zahl an Programmplätzen zur Verfügung – weshalb Sport 1 US auch schon bisher dort nicht zu sehen war.

Der Sender hat allerdings eigene Verträge mit den großen Kabelnetzbetreibern abgeschlossen und kann beispielsweise bei Vodafone Kabel Deutschland und Unitymedia auch direkt empfangen werden. Dazu muss allerdings in der Regel ein kostenpflichtiges Zusatzpaket gebucht werden.

Amazon Prime Video könnte eine Alternative sein

Sport 1 US ist nicht der erste Sender, der von Sky aus dem Programm gestrichen wurde. Zuvor war dies beispielsweise auch bei Motorvision TV und MGM der Fall. Die beiden Sender haben inzwischen allerdings bei Amazon Prime Video eine neue Heimat gefunden.

Gut möglich, dass auch Sport 1 US diesen Weg beschreiten wird. Grundsätzlich besitzt Amazon nämlich großes Interesse an der Live-Übertragung von Sportereignissen – und hat sogar Interesse an den Übertragungsrechten der Fußball-Bundesliga angemeldet.

Ob das Rechtepaket von Sport 1 US aber wirklich attraktiv genug ist, um das Interesse von Amazon zu wecken, bleibt abzuwarten. Zumal DAZN vermutlich bei der Vergabe der Sublizenzen auch eher zurückhaltend sein wird, wenn die Spiele dann über einen anderen Streamingdienst verbreitet werden.

Sport 1+ HD ist weiterhin bei Sky zu sehen

Spekulationen, der Sender könnte komplett eingestellt werden, wurden von Sport 1 inzwischen allerdings explizit dementiert. Es ist also davon auszugehen, dass bereits an einer alternativen Lösung für die Verbreitung gearbeitet wird.

Sportfans, die Sky per Satellit empfangen, müssen zudem nicht komplett auf die Premiuminhalte von Sport 1 verzichten. Denn der Pay-TV-Sender Sport 1+ HD wird auch weiterhin im Sportpaket enthalten bleiben.

Offenbar geht Sky davon aus, dass dieser Sender ausreichend Mehrwert bietet, um Kunden an den Pay-TV-Sender zu binden. Bei Sport 1 US scheint dies zuletzt nicht mehr der Fall gewesen zu sein.

Weitere Artikel

  • 69
    Sky sichert sich weitere Bundesliga-Rechte: der Münchner Kabelanbieter Sky Deutschland ergänzt sein Angebot an Live-Fußball um Spiele der 2. Fußball-Bundesliga. Die neuen Highlight-Sendungen werden ab Dezember auf Sky News und damit auch im Free-TV zu sehen sein. Sky sichert sich Rechte für vier Spielzeiten Wie die DFL mitgeteilt hat, sind…
    Tags: sky, hat, pay-tv
  • 68
    Für Fußballfans in Deutschland war es bisher eine einfache Rechnung. Wollten sie alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live im TV sehen, waren sie auf ein kostenpflichtiges Abo von Sky Deutschland angewiesen. Der Pay-TV-Sender hatte seit vielen Jahren die exklusiven Rechte für alle Bundesligaspiele. Die Rechte dafür liegen jedoch…
    Tags: sky, sender, pay-tv
  • 67
    Der Sender Sky Sport News HD startete einst als Teil des Pay-TV-Programms des Senders, ist seit Dezember letzten Jahres aber auch im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen. Bei den Zuschauern scheint der Sender seitdem immer größeren Anklang zu finden. So konnte im April ein neuer Reichweitenrekord erzielt werden. Durchschnittlich schauten…
    Tags: sky, sport, allerdings, sender, pay-tv
  • 63
    Es ist vollbracht! Der deutsche PAY-TV Sender SKY ist an den US-Giganten Comcast verkauft worden. Dies ist nicht zwangsläufig zum Nachteil für die Kunden, denn schließlich planen die Amerikaner neue Angebote, die weit über das Hinausgehen, was SKY bisher geboten hat, stehen doch im Hintergrund gigantische Finanzmittel zur Verfügung. Doch…
    Tags: sky, hat, pay-tv
  • 63
    Bisher haben es die deutschen Formel-1-Fans besonders komfortabel. So können sie alle Rennen live im Free-TV bei RTL schauen – müssen dafür aber einzelne Werbeblöcke in Kauf nehmen. Wer das nicht möchte, kann die Rennen aber auch im Pay-TV mit dem Sportpaket von Sky schauen. Für den Bezahlsender ist dies…
    Tags: sky, hat, pay-tv, allerdings