Der neue Skill – Waipu zeigt besseres Verständnis für Kunden

Schon im vergangenen Jahr war es ein großes Thema. Nein, hier geht es nicht um den Kundenservice des Anbieters Waipu TV und die Tatsache, dass dieser seine Nutzer nun besser versteht, sondern um die Anbindung der Sprachsteuerung von Amazons Alexa.

Noch vor Weihnachten wurde berichtet, dass sich die App nun auch mittels Sprache nutzen lassen würde. Inzwischen gibt es aber einen aktualisierten Skill, der entsprechend bei Amazon geladen werden kann.

Dieser ermöglicht nun eine wesentlich einfachere Kommunikation mit der Software, sodass natürlichere Wortwahlen und Aussprachen genutzt werden können. Lange Befehle sollen daher in der Zukunft nicht mehr erforderlich sein.

Einfach sprechen

Im Grunde sind die Anweisungen bei Alexa nichts anderes als Funktionen, die in entsprechenden Ordnern untergebracht sind. Wird also der Befehl erteilt „Alex – Waipu – Aktuelles Programm aufnehmen“, verweist diese Abfolge im Grunde auf den Unterordner der App, in dem die entsprechende Aufnahmefunktion gelagert wird.

Mit dem neuen Skill soll es nun einfacher werden, denn von jetzt an – so ist es jedenfalls gedacht – soll allein die Ansprache „Alexa – Programm aufnehmen“ ausreichen, damit die entsprechende Funktion gestartet wird.

Hintergrund dieser Änderung sind die verschachtelten Befehlstrukturen, die sich im Laufe der Zeit unweigerlich ergeben, wenn neue Funktionen hinzugefügt werden. Um dem User das Erlernen all dieser Sätze zu ersparen, soll das ganze wesentlich einfacher gehandhabt werden.

Der Skill enthält deswegen einen direkten Verweis auf das Programmverzeichnis, sodass Alexa beim laden der Waipu App sofort weiß, dass alle Anfragen sich konkret auf dieses Programm beziehen. Damit hat Waipu TV einen bedeutenden Schritt nach vorne gemacht, denn auch mit Hinblick auf andere Software, kann dieses Prinzip in Zukunft nützlich sein.

Praxisnahe Entwicklung

Schon in der bisherigen und noch verbreiteten Version, hat sich Waipu TV bei der Entwicklung, sehr nah an die Praxis gehalten. So wurden nur die wesentlichsten Anweisungen direkt in die Sprachbefehle übertragen. Unterfunktionen mussten dann zwar weiter über die App oder die Fernbedienung aufgerufen werden, allerdings schien dies wesentlich übersichtlicher, als eine verwirrende Abfolge von endlos langen Anweisungen.

Da die Sprachsteuerung aber gerade auch im Bereich des Smart Home in den nächsten Jahren immer mehr zunehmen wird, ist man bei Exaring schon jetzt bemüht, die wesentlichen Entwicklungsschritte vorweg zu nehmen.

Somit stellt man sich der Herausforderung, dass Waipu TV zu einem festen Bestandteil der eigenen Wohnung oder des Eigenheims werden soll, ganz so, als würde es sich um die selbstverständliche Kaffeemaschine handeln.

Fernsehen anders erleben

Durch die Innovationen, die Waipu TV in diesem Bereich vorantreibt, wird Fernsehen in seiner ganzen Vielfalt noch einmal zu einem völlig anderen Erlebnis. War der Fernseher in der Vergangenheit ein Gerät, welches in einem Zimmer stand, wird es nun global erlebbar und um unzählige Funktionen der Interaktivität erweitert.

Gerade die Integration in Alexa, verknüpft mit einer einfachen Sprachsteuerung, lässt dieses Ziel in greifbare Nähe rücken.

Einzig die Installation des Skills stellt sich für unerfahrenere Nutzer als etwas schwierig dar, allerdings können entsprechende Anleitungen hierzu direkt vom Anbieter bezogen werden. Zudem bietet auch Waipu TV selbst eine ausführliche Dokumentation an, die im Hilfebereich der App abgerufen werden kann. Auch mit solchen Problemen wird der Kunde also nicht allein gelassen.

Weitere Artikel

  • 77
    Es gab Zeiten, in denen musste man vom Sofa aufstehen und den Kanal direkt am Fernseher wechseln. Dann kam die Fernbedienung und das bequeme Zappen von der Couch aus, hielt Einzug. Doch mittlerweile scheint selbst diese Technik veraltet, denn in Zukunft soll der Senderwechsel allein über die Sprachsteuerung möglich sein.…
    Tags: waipu, tv, alexa, noch, denn, allerdings, amazon, zukunft, app, echo
  • 52
    Waipen – dieser Terminus ist zu einem Modewort geworden, seit es den Anbieter Waipu TV gibt. Sicherlich gab es auch vor dieser Ära schon Anwendungen, die dieses Prinzip verwendeten, allerdings hat das TV Live Streaming Unternehmen, das einfache hin und herschieben von Inhalten erst wirklich populär gemacht. So populär, dass…
    Tags: tv, waipu, noch, also, denn, so, mehr, app, allerdings, sodass
  • 43
    Einst gehörte der Olymp des Fernsehens einigen wenigen großen Anstalten. Mit dem Aufkommen des Privatfernsehens veränderte sich das Bild noch einmal und der gesamte Markt wurde inhomogener. Mit dem Aufkommen des schnellen Internets fing das Fernsehen langsam an, interaktiv zu werden. Nun kommt Waipu TV und hat alles noch einmal…
    Tags: waipu, tv, noch, zukunft, um, schon, man, mehr, entwicklung, so
  • 43
    Magine TV hat für Ende Februar 2019 das Ende seines Streaming-Angebotes angekündigt. Grund hierfür war vor allem die Tatsache, dass die technische Infrastruktur nicht an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden konnte. Langsames Laden und ein zäher Wechsel der Kanäle reichten nicht aus, um den Kundenstamm an sich zu binden.…
    Tags: tv, schon, denn, noch, waipu, allerdings, so, app, man, waipu.tv
  • 43
    Mit Hinblick auf die Einstellung des Live-TV-Service Magine TV in den kommenden Tagen, ist ein regelrechter Kampf um die Kunden dieses Unternehmens entbrannt. Die diversen Plattformen werben mit immer neuen Angeboten und wollen die nun ohne Internet-Fernsehen dahinlebenden User, mit ihrem Programm versorgen. Zwei wesentliche Konkurrenten sind hier das von…
    Tags: tv, waipu, denn, nutzer, allerdings, um, waipu.tv