Mit Spannung erwartet – Waiputhek vor dem Launch

Mit Spannung wird das neue Angebot von Waipu TV – die Waiputhek – erwartet. Neusten Berichten nach, soll es bereits im Februar soweit sein, doch noch wurden vom Anbieter keine konkreten Starttermine genannt. Das Interesse der Kunden ist groß, dies verwundert auch nicht, denn schließlich kann hier durch das eigene Kabelnetz, eine schnelle Übertragung in sehr hoher Qualität geboten werden.

Somit wird darauf gehofft, das Exaring in diesem Zusammenhang auch ein 4k-Angebot starten könnte, denn die Kapazitäten für ein derartiges Projekt, sind in jedem Fall vorhanden.

Nun heißt es für die Kunden, abwarten und dem entgegen zu sehen, was der Anbieter für die Nutzer am Ende wirklich bereithält.

Der Stand der Dinge

Wie ist nun aber eigentlich der Stand der Dinge, wenn es um die Waipu Mediathek geht? Aktuell ist auf der Seite des Anbieters noch nichts Konkretes zu lesen, was aber nicht weiter überrascht. Wie bei Exaring üblich, werden neue Systeme erst einer gründlichen Prüfung unterzogen, bevor diese schließlich der Netzgemeinde zur Verfügung gestellt werden.

Im Rahmen der Waiputhek sollen vor allem die Kanalbetreiber die Möglichkeit haben, ihre Inhalte selbst zu pflegen. Gerade in diesem Punkt unterscheidet sich die Mediathek von Waipu TV deutlich von anderen Angeboten, denn hier bestimmen allein die Betreiber, was in den jeweiligen Rubriken zu sehen ist.

Auch für die Kunden soll es aber viele Features geben, die in anderen Angeboten dieser Art nicht zur Verfügung. So handelt es sich bei dem Vorhaben weniger um eine Plattform, auf welcher verpasste Sendungen angesehen werden können, sondern vielmehr um ein Zusatzangebot, dass die Bandbreite an Unterhaltung deutlich vergrößern soll.

Spartenkanäle und Themen-Bereiche werden dabei aller Wahrscheinlichkeit nach einen großen Bereich einnehmen, sodass der User zusätzliche Informationen zu den ausgestrahlten Sendungen erhält und Themen in einem beliebigen Umfang vertieft werden können. Ein gutes Beispiel hierfür ist bereits ADAC TV, welches bei Waipu TV schon jetzt diesen Weg geht.

Apps und Co

Die Waiputhek soll zudem vollkommen in die bestehende App integriert sein. Hierzu wird wahrscheinlich ein neues Update herausgebracht, welches die entsprechenden Features nachrüstet. Auch auf den aktuellen Fernsehern wird die Waiputhek direkt genutzt werden können, denn die App wird hier automatisch über die jeweilige Marktplätze der Hersteller auf dem neusten stand gehalten.

Welchen Funktionsumfang man aber tatsächlich geboten bekommen wird, bleibt bisher offen. So äußert sich Exaring derzeit auch nicht zu diesem Vorhaben und verweist grundsätzlich darauf, dass der offizielle Starttermin abgewartet werden soll.

Eine Strategie die durchaus sinnvoll erscheint, wenn man bedenkt, dass andere Streaming-Dienste im Vorfeld große Werbeaktionen schalteten und am Ende nur ein Bruchteil von dem, was versprochen wurde, auch wirklich gehalten werden konnte. Selbst in diesem Punkt möchte Exaring anders sein und dem Nutzer am Ende genau das liefern was er möchte, allerdings auch nur, wenn dieses tatsächlich umsetzbar ist.

Ein faires Verhalten, dass in jedem Fall für das Unternehmen spricht.

Kostenlos oder nicht

Ob die Waiputhek am Ende auch einen kostenfreien Bereich haben wird oder ob für die Angebote grundsätzlich gezahlt werden muss, ist bisher noch nicht klar. Vorstellbar wäre hier ein Modell, bei dem die Kanalbetreiber selbst entscheiden können, welche Inhalte sie allen Besuchern zur Verfügung stellen und welche wiederum nur gegen ein Entgelt bezogen werden können.

Es darf also mit Spannung auf die Einführung gewartet werden, denn für Überraschungen im positiven Sinne, ist Waipu TV in jedem Fall bekannt.

Weitere Artikel

  • 68
    Das erste Quartal des Jahres 2019 geht in das letzte Drittel und bisher gibt es von Seiten der geplanten Waiputhek noch nichts Neues. Dabei wird die Plattform mit Spannung erwartet, denn diese soll ganz anders sein, als dies bei den bisherigen Angeboten im Web der Fall ist. Moderne Such- und…
    Tags: denn, inhalte, tv, waiputhek, waipu, einführung, sehr, diese, man, dabei
  • 66
    Die Gelben Engel sind nun nicht mehr nur auf den deutschen Autobahnen und Straßen zu finden. Die Retter in der Not zeigen sich mittlerweile auch an einer ganze anderen Stelle, nämlich im Fernsehen. Dabei wird dieser Kanal bei keinem anderen als Waipu TV gehostet und steht somit einer breiten Anzahl…
    Tags: tv, waipu, dabei, allem, anderen, um, adac, neue, andere, sodass
  • 59
    Wenn man sich die Landschaft der Online-Streamingdienste anschaut, dann kommt kaum ein Anbieter noch ohne eine eigene Mediathek aus. Das zeitversetze – oder besser das Fernsehen wann immer man will – ist zu einem wichtigen Faktor und Anziehungspunkt geworden. Den Menschen scheint es ein Bedürfnis zu sein, ihr Programm selbst…
    Tags: waipu, dabei, noch, tv, man, allerdings, neue, denn, sodass, eigene
  • 49
    Mit dem Begriff Exaring wird kaum ein normaler User etwas anfangen können. Doch verbirgt sich hinter diesem Terminus nicht anders als ein Deutsches Kabelnetzunternehmen, welches seines Zeichens alleiniger Inhaber von Waipu TV ist. Die wachsende Beliebtheit dieses Dienstes und die beinahe unbeschränkten Streaming-Optionen die hier geboten werden, machen einen Blick…
    Tags: exaring, waipu, dabei, tv, so, kunden, nur, allem, unternehmen, schon
  • 47
    Einst gehörte der Olymp des Fernsehens einigen wenigen großen Anstalten. Mit dem Aufkommen des Privatfernsehens veränderte sich das Bild noch einmal und der gesamte Markt wurde inhomogener. Mit dem Aufkommen des schnellen Internets fing das Fernsehen langsam an, interaktiv zu werden. Nun kommt Waipu TV und hat alles noch einmal…
    Tags: waipu, tv, noch, könnte, diese, um, schon, verfügung, man, bereits

waipu TV